News
 

Merkel fordert strikte Finanzaufsicht

Wiesbaden (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat bei einem Wahlkampfauftritt in Wiesbaden eine strikte Aufsicht über die Finanzmärkte gefordert. Auch Banken und Banker brauchten Regeln, sagte die CDU-Chefin. Banken dürften nicht so groß und international verflochten sein, «dass sie Staaten erpressen können», erklärte Merkel. Sie werde sich beim kommenden G20-Gipfel in Pittsburgh in den USA für solche Regeln einsetzen.
Wahlen / Bundestag / CDU
11.09.2009 · 18:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen