News
 

Merkel fordert «Stabilitätskultur» in Europa

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angesichts der schweren Schuldenkrise in Europa eine «Stabilitätskultur» gefordert. Es sei deshalb wichtig, dass die Euro-Staaten ihre Wirtschaftspolitik besser aufeinander abstimmten, sagte Merkel beim EU-Gipfel in Brüssel. Ein stabiler Euro sei für alle 27 EU-Staaten wichtig. Der erste Tag des Gipfels war nach Einschätzung der Kanzlerin erfolgreich. Die Staats- und Regierungschefs beschlossen einen dauerhaften Auffangschirm für von der Pleite bedrohte Staaten.

EU / Gipfel
17.12.2010 · 00:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen