News
 

Merkel findet es schön, mal unbeobachtet zu sein

Berlin (dpa) - Über ihr Privatleben spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel bekanntermaßen nicht. Sie hat allerdings auch so gut wie keins. Dem «Stern» sagte sie, Bundeskanzlerin zu sein heiße, immer im Dienst zu sein. Des Geldes wegen ist sie nicht in der Politik - denn in der Wirtschaft würde sie ein Vielfaches verdienen. Über ihr Privatleben gab die CDU-Politikerin nicht mehr preis, als schon bekannt ist: spazieren gehen, lesen, kochen - «da ist es schön, unbeobachtet zu sein». Privatleben bedeute für Europas mächtigste Frau: «Vor allem, dass nicht darüber berichtet wird.»

Bundesregierung / Personalien
19.01.2011 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen