News
 

Merkel erwartet erhebliche Probleme nach Schweizer Referendum

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet große Probleme durch das Schweizer Votum für eine strikte Begrenzung der Zuwanderung. Die Bundesregierung nehme das Ergebnis dieser Volksabstimmung zur Kenntnis. Es sei aber durchaus auch so, dass dieses Ergebnis erhebliche Probleme aufwerfe, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Es sei an der Schweiz, auf die Europäische Union zuzugehen und ihr darzulegen, wie sie mit dem Ergebnis umgehen wolle. Mit 50,3 Prozent hatten die Schweizer sich dafür ausgesprochen, die Zuwanderung aus der EU zu begrenzen.

EU / Migration / Volksabstimmungen / Schweiz
10.02.2014 · 12:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen