News
 

Merkel drückt Mitgefühl nach Busunglück aus

Berlin (dpa) - Nach dem schweren Busunglück bei Berlin mit mindestens zwölf Toten aus Polen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem polnischen Premierminister Donald Tusk telefoniert. Sie drückte ihr Mitgefühl und ihre Anteilnahme mit den Familien der Opfern und der Verletzten aus. Tusk wird am Abend am Ort des Geschehens erwartet. In dem Bus saßen 47 Menschen. Der Bus war auf der Rückreise aus Spanien nach Zlocieniec.

Verkehr / Unfälle / Reaktionen
26.09.2010 · 17:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen