News
 

Merkel dringt auf verbindliche Klimamaßnahmen

Berlin (dpa) - Vor Beginn des «Petersberger Klimadialogs» hat Kanzlerin Angela Merkel schärfere internationale Vereinbarungen angemahnt, um die Erderwärmung in Grenzen zu halten. Viele Staaten hätten zwar schon freiwillige Maßnahmen angekündigt, sagte sie in einer Videobotschaft. Diese reichten aber längst noch nicht, um das Ziel zu erreichen, zwei Grad Celsius Erderwärmung nicht zu überschreiten. Morgen und am Montag treffen sich Fachleute aus 35 Ländern in Berlin. Das Treffen soll dazu beitragen, neuen Schwung in die stockenden Klimaverhandlungen zu bringen.

UN / Klima
02.07.2011 · 16:51 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen