News
 

Merkel darf Bürgerrechtsanwalt nicht treffen

Peking (dpa) - Chinas Umgang mit den Menschenrechten überschattet den Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in dem Land. Die Staatssicherheit hat ein Treffen Merkels mit einem prominenten chinesischen Bürgerrechtsanwalt verhindert. Offenbar auf politischen Druck platzte außerdem ein Gespräch mit Redakteuren einer kritischen Zeitung. Merkel und eine Wirtschaftsdelegation aus Deutschland waren heute in Südchina unterwegs. Morgen geht es nach weiteren Terminen zurück nach Deutschland.

International / China / Deutschland
03.02.2012 · 23:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen