News
 

Merkel bespricht mit Klitschko und Jazenjuk Lage in der Ukraine

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Montagnachmittag mit dem Vorsitzenden der Partei "Vaterland", Arsenij Jazenjuk, und dem Chef der Partei UDAR, Vitali Klitschko, die aktuelle Lage in der Ukraine besprochen. Merkel habe in dem Gespräch "ihre Sympathie für die berechtigten Anliegen der ukrainischen Bevölkerung" unterstrichen, wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte. "Die Gesprächspartner waren sich einig, dass die Lage weiterhin äußerst angespannt sei."

Die Kanzlerin habe zudem versichert, dass Deutschland und die EU alles tun würden, um zu einem positiven Ausgang der Krise beizutragen. Es gehe nach der Einigung auf eine Amnestie für Demonstranten nun darum, "Fortschritte bei der Regierungsbildung und der Verfassungsreform energisch voranzutreiben", teilte der Regierungssprecher weiter mit.
Politik / DEU / Ukraine / Weltpolitik / Proteste
17.02.2014 · 19:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen