News
 

Merkel berät mit Verbänden Energiewende

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will heute mit Vertretern von Umweltverbänden, des Mieterbundes und der Kirchen erörtern, wie man die Energiewende gemeinsam meistern kann. Auch Vertreter der Verbraucherzentrale sind in das Kanzleramt eingeladen. Geplant ist ein Meinungsaustausch, wie das Energiekonzept mit dem Ausbau der Ökoenergien und dem Atomausstieg bis zum Jahr 2022 umgesetzt werden kann. Bis 2020 will die Regierung den Ökostromanteil von heute 20 auf mindestens 35 Prozent steigern. Die Regierung sieht die Energiewende als nationales Gemeinschaftsprojekt.

Energie / Atom
14.09.2011 · 04:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen