News
 

Merkel bekundet «volles Vertrauen» in Guttenberg

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel bekundet trotz der Affäre um die Doktorarbeit von Karl-Theodor zu Guttenberg «volles Vertrauen» in ihren Verteidigungsminister. Das sei ein Ergebnis des Gesprächs der beiden am späten Abend im Kanzleramt, verlautete in Berlin. Unklar bleibt, ob Merkel Guttenberg zu einer Entschuldigung dafür gedrängt hat, dass er für seine Doktorarbeit offenbar Texte andere Autoren ohne Kennzeichnung verwendet hatte. Im schlimmsten Fall kann dafür der Doktortitel aberkannt werden. Für die Opposition wäre das ein Rücktrittsgrund.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
18.02.2011 · 10:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen