News
 

Merkel bei AKW-Laufzeiten noch nicht festgelegt

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich noch nicht auf eine Atomlaufzeit-Verlängerung um 10 bis 15 Jahre festgelegt. Das stellte ein Regierungssprecher klar. In der ARD hatte sie gestern zu längeren Laufzeiten gesagt: Fachlich 10 bis 15 Jahre sei vernünftig. Dies sei Merkels inhaltliche Analyse der vorliegenden Empfehlungen der Gutachter gewesen. Im selben Atemzug habe sie aber angekündigt, für ihre politische Entscheidung weitere Kriterien zu berücksichtigen. Neben der Sicherheit der Atomkraftwerke seien das etwa bezahlbare Energiepreise und die Umweltverträglichkeit.

Energie / Atom / Bundesregierung
30.08.2010 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen