News
 

Merkel begrüßt Nachricht über Tod von Topterrorist Bin Laden

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Nachricht vom Tod des Terroristen Osama Bin Laden begrüßt. Mit der Kommandoaktion der USA sei ein wichtiger Schlag gegen den internationalen Terrorismus gelungen, erklärte Merkel am Montag in Berlin. "Wir alle erinnern uns an den 11. September 2001, der so vielen unschuldigen Menschen den Tod gebracht hat", so die Kanzlerin.

Als Kopf des Terrornetzwerks Al Kaida sei Bin Laden die Symbolfigur des internationalen Terrorismus gewesen. Terrorakte blieben nicht ungesühnt, laute die Botschaft des Tages. Allerdings sei der internationale Terrorismus mit dem Tod Bin Ladens keineswegs besiegt. Die internationale Staatengemeinschaft müssen den Kampf gegen den Terror nun in Afghanistan und andernorts entschlossen fortsetzen. Bereits am Vormittag hatte die Kanzlerin US-Präsident Barack Obama ihre Erleichterung über die Nachricht übermittelt. "Osama bin Laden gab vor, im Namen des Islam zu handeln, in Wirklichkeit jedoch verhöhnte er die Grundwerte seiner und aller anderen Religionen", so Merkel. Nach im Vorfeld monatelanger Überwachung ist Bin Laden am frühen Morgen des 2. Mai 2011 (Ortszeit) während einer Militäraktion US-Streitkräften im pakistanischen Abbottabad getötet worden.
DEU / USA / Terrorismus
02.05.2011 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen