News
 

Merkel beglückwünscht Timoschenko am Telefon

Mit einem «Willkommen in der Freiheit» soll Merkel Timoschenko begrüßt haben. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Kiew (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der ukrainischen Oppositionsführerin Julia Timoschenko telefonisch zu ihrer Haftentlassung gratuliert.

Mit einem «Willkommen in der Freiheit» soll Merkel Timoschenko nach Angaben aus Berliner Regierungskreisen vom Sonntag begrüßt und ihr die Behandlung ihres Rückenleidens in Deutschland angeboten haben.

Politisch solle Timoschenko sich für den Zusammenhalt des Landes engagieren und auch auf die Menschen im Osten der Ukraine zugehen, betonte die Kanzlerin demnach. Auch um den Zusammenhalt der bisherigen Opposition solle sich die Oppositionsführerin bemühen.

Timoschenkos Partei in Kiew teilte mit, Merkel habe ihre Unterstützung bei Reformen in der Ukraine in Aussicht gestellt. Zudem hätten die Politikerinnen ein baldiges Treffen vereinbart.

Timoschenko war am Samstag nach mehr als zweieinhalb Jahren aus der Haft entlassen worden. Sie will bei den nächsten Präsidentenwahlen kandidieren.

Links zum Thema
Mitteilung, Ukrainisch
Demonstrationen / Ukraine
23.02.2014 · 14:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen