News
 

Merkel-Appell an G20 für Bankenabgabe

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die führenden Wirtschaftsnationen (G20) aufgefordert, bei der Bankenabgabe an einem Strang zu ziehen. Sie appellierte an Staaten wie Kanada, ihren bisherigen Widerstand aufzugeben.

Auch wenn Banken in einigen Ländern von der Krise nicht so betroffen seien, müsse der Prozess vorangebracht werden, sagte Merkel am Donnerstag in Berlin bei einer Konferenz zur Regulierung der Finanzmärkte. Es sei «extrem frustrierend», wenn einige Länder nicht mitzögen. «Lassen Sie uns ein gemeinsames Signal geben.»

Die Kanzlerin sprach sich erneut für eine Verschärfung des europäischen Stabilitäts- und Wachstumspaktes aus. «Wir brauchen strengere Regeln.» Die Probleme müssten an der Wurzel angepackt werden, sagte Merkel mit Blick auf die hohen Staatsdefizite.

Merkel forderte die wichtigsten Wirtschaftsnationen auf, später abgestimmt wieder aus den massiven staatlichen Hilfsprogrammen gegen die Krise auszusteigen. Sie habe «einige Sorgen», ob es bei diesen Ausstiegsstrategien ein ähnlich koordiniertes Vorgehen gebe wie bei der Vereinbarung über die Milliarden-Hilfspakete der Staaten.

Finanzen / G20 / EU
20.05.2010 · 11:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen