News
 

Merck übernimmt Zulieferer für die Biopharmazeutika-Branche in China

Darmstadt (dts) - Das deutsche Chemie- und Pharmaunternehmen Merck hat den chinesischen Konzern Bejing Skywing Technology übernommen. Merck sei damit einer der führenden Anbieter von Nährmedien für die Zellkulturtechnik in China, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Firmensitz des chinesischen Unternehmens ist Peking.

Der Kaufpreis des 80 Mitarbeiter umfassenden Konzerns betrug rund 14 Millionen Euro. Der Unternehmensbereich Chemie von Merck beschäftigt in China mehr als 600 Mitarbeiter. Marktforschungsinstitute prognostizieren für den chinesischen Biopharmazeutika-Markt ein Wachstum von rund 20 Prozent innerhalb der nächsten Jahre. "Durch diese Akquisition ist Merck unmittelbar und direkt in diesem Marktsegment in China präsent und erhält Zugang zu einem attraktiven und innovativen Portfolio an Zellkulturen", kommentierte Burghard Freiberg, Abteilungsleiter bei Merck Millipore, die Übernahme.
DEU / China / Unternehmen
05.01.2011 · 09:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen