News
 

Mercedes-Testfahrer schweigt nach Todesfahrt

Rottweil (dpa) - Nach dem tödlichen Unfall mit einem Mercedes- Prototypen verweigert der Fahrer des Testwagens die Aussage. Ein Gutachten werde wohl noch einige Wochen brauchen, so die Polizei. Der Testfahrer war in der Nacht zum Samstag bei Rottweil mit hoher Geschwindigkeit in eine Unfallstelle gekracht und hatte dabei einen 26-Jährigen getötet. Der Mann war bei dem Unfall verletzt worden, konnte die Klinik aber inzwischen wieder verlassen. Daimler setzt trotz des Unfalls auch künftig auf Fahrten mit sogenannten Erlkönigen.
Unfälle / Verkehr
26.04.2010 · 15:15 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen