News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

05.12. 17:31 | (00) Kreativ als Kulturmanager – welche Fähigkeiten sind gefragt?
05.12. 17:25 | (00) Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt
05.12. 17:24 | (00) Wolfsriss im Allgäu: BJV fordert Politik und Gesellschaft auf, Verantwortung zu ...
05.12. 17:20 | (00) ICOP Technology erweitert seine Panel PC Auswahl
05.12. 17:15 | (00) Bundesbeste geehrt: sechs "Super-Azubis" aus dem Saarland ausgezeichnet
05.12. 17:12 | (00) Campusweiter Gesundheitstag am 6. Dezember 2016 zeigt, wie man ...
05.12. 17:11 | (00) FEIG ELECTRONIC erneuert Internetauftritt
05.12. 17:07 | (00) Garantiert frohe Weihnachten
05.12. 17:06 | (00) Kurz und knackig: Kurzlehrgang Eventmanagement
05.12. 16:57 | (00) Unternehmen lehnen Steuererhöhungen ab
05.12. 16:50 | (00) Plunet baut sein Team aus und besetzt weitere Schlüsselpositionen
05.12. 16:42 | (00) Mehr Mais und weniger Hamster?
05.12. 16:35 | (00) Amazon wird Mitglied des globalen Industrieverbands für Automatische ...
05.12. 16:25 | (00) Multi-Service-Übertragungs-Plattform PL-2000-AD
05.12. 16:21 | (00) Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt
05.12. 16:14 | (00) ZTE und MediaTek schließen IoT-Test auf Basis von 3GPP R13 erfolgreich ab
05.12. 16:13 | (00) Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"
05.12. 15:56 | (00) Teilw. verfassungswidriges Feiertagsgesetz in Bayern
05.12. 15:53 | (00) Eine Idee aus der Region erobert die Republik
05.12. 15:53 | (00) Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios
05.12. 15:46 | (00) Business Intelligence: Gastvortrag der INTENSE AG an der Hochschule Düsseldorf
05.12. 15:45 | (00) Clever reisen! - Blitztest: Ryanair Holidays bis zu 642 Euro teurer als TUI & Co
05.12. 15:44 | (00) ComputerKomplett ASCAD und nexiles rücken enger zusammen...
05.12. 15:43 | (00) Knauf Gips KG: Neue SAP-Landschaft mit passender Archivstrategie von KGS
05.12. 15:22 | (00) Ab dem 06.12.16 auch auf Xbox One: eintauchen in die atemberaubende, ...
05.12. 15:04 | (00) Mobilfunk: Rufnummer mitnehmen? So geht's!
05.12. 15:01 | (00) Workshop der INTENSE AG zum Thema 'agiles Projektmanagement' an der FH Würzburg- ...
05.12. 15:00 | (00) Der Drehzahlwächter
05.12. 15:00 | (00) Der neue Gigaset keeper - Mehr als nur ein Schlüsselfinder
05.12. 15:00 | (00) Industriepreis 2016: comm.fleet überzeugt durch Innovationspotential
05.12. 15:00 | (00) Biomarker-Tests bei Brustkrebs: Entscheidung über Chemotherapie bleibt schwierig
05.12. 14:57 | (00) Mitarbeiter bleiben EWM jahrzehntelang treu
05.12. 14:57 | (00) Marktsegmente bei Vanderlande im Fokus
05.12. 14:56 | (00) Anhaltend gute Geschäfte
05.12. 14:54 | (00) IDC Workplace of the Future Conference 2016 brachte Anwender und Anbieter von ...
05.12. 14:52 | (00) Misswahl beim FANCLUB-Fest am 22. April 2017: Wer wird Miss Meckatzer 2017?
05.12. 14:50 | (00) SAP MOBILE APPLICATIONS MIT SAPUI5 UND FIORI von INTENSE AG- Moderne
05.12. 14:48 | (00) Heute sieht xanthurus ROT
05.12. 14:47 | (00) Jenoptik erhält Innovationspreis für neue Maschinenkonzepte zur Bearbeitung von ...
05.12. 14:45 | (00) "50 Jahre Star Trek - Wie die TV-Serie seit 1966 die Welt verändert hat"
05.12. 14:44 | (00) Neuer Kinospot des Handwerks zeigt: Der Weg des Meisters lohnt sich
05.12. 14:39 | (00) Start des 10. TraceParts-Wettbewerbs zum Jahresende auf Facebook
05.12. 14:36 | (00) Produktentwicklung eröffnet viele berufliche Wege
05.12. 14:34 | (00) Inklusion am Arbeits- und Ausbildungsmarkt
05.12. 14:34 | (00) Adventskalender mit Know-how
05.12. 14:32 | (00) Mit dem Auto auf die Skipiste
05.12. 14:32 | (00) SMA erhält Großauftrag über 616 MW Wechselrichterleistung aus Indien
05.12. 14:30 | (00) "Certificate in Management": Berufsbegleitende Weiterbildungsmodule
05.12. 14:29 | (00) Erotikartikel: Rückgabe-Ausschluss bei Siegelbruch
05.12. 14:29 | (00) Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit ...
05.12. 14:29 | (00) Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit ...
05.12. 14:28 | (00) 9. Verkehrsfachtagung Mobilität Ruhr
05.12. 14:24 | (00) Zuzahlungsverzicht ist bei Werbung für medizinische Hilfsmittel erlaubt
05.12. 14:21 | (00) Mit passgenauen Inhalten regional punkten
05.12. 14:19 | (00) Weihnachts-Freude für die Ohren – mit Kopfhörern von Koss
05.12. 14:09 | (00) Zukunftsthema im Wettbewerbsrecht: Virales Onlinemarketing
05.12. 13:53 | (00) Mesut Özil, #footballleaks und eine sehr denkwürdige "Enthüllung" durch den ...
05.12. 13:44 | (00) (Vor-)Lese- und Bilderspaß als Geschenkidee zu Weihnachten
05.12. 13:41 | (00) Neuer Ratgeber zum Thema Auslandspraktikum - kostenlos als E-Book
05.12. 13:40 | (00) BAU 2017: Geführter Messerundgang „Barrierefreies Bauen & Inklusion“
05.12. 13:33 | (00) Rauchwarnmelder-Pflicht in NRW - Der Countdown läuft
05.12. 12:35 | (00) Verkostungen für das EU-Gütesiegel geschützte Ursprungsbezeichnung
05.12. 12:29 | (00) Die vier Megatrends für Tagungsplaner
05.12. 12:24 | (00) Landesbank Berlin setzt auf SUBITO Konsumentenkredit als Kreditmanagement- ...
05.12. 12:21 | (00) Verbraucher müssen sich auf Titel verlassen dürfen
05.12. 12:20 | (00) VTL PartnerAwards 2016
05.12. 12:17 | (00) Hygienisch, robust und wasserdampfdicht mit hoher Genauigkeit
05.12. 12:11 | (00) Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt ...
05.12. 12:10 | (00) Gemeinschaftsunternehmen für Abgasrückführmodule gegründet
05.12. 12:00 | (00) Acqua di Parma feiert sein 100-jähriges Bestehen
05.12. 11:58 | (00) Video: „Ausprobieren ist der Motor des Fortschritts“
05.12. 11:55 | (00) Danziger Professorinnen und Professoren in der Fakultät ...
05.12. 11:55 | (00) Danziger Professorinnen und Professoren in der Fakultät ...
05.12. 11:54 | (00) HARTING Emeriten klönen am 8. Dezember 2016 beim adventlichen Kaffeetrinken
05.12. 11:47 | (00) Lödige Fördertechnik GmbH kehrt nach Paderborn zurück
05.12. 11:39 | (00) VAG: Kein Fahrplanwechsel in diesem Jahr
05.12. 11:38 | (00) Schauinslandbahn
05.12. 11:33 | (00) Mallorca-Bild: Kein Schadensersatz für Helene Fischer
05.12. 11:33 | (00) Komfortbedingungen in der Trinkwasserhygiene
05.12. 11:32 | (00) Digitales BGM gibt es nicht!
05.12. 11:17 | (00) Im Hotel Crowne Plaza Berlin City Centre zahlen chinesische Gäste jetzt mit ...
05.12. 11:16 | (00) Können, was SAP kann
05.12. 11:13 | (00) Kosten senken durch Software as a Service
05.12. 11:11 | (00) Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft
05.12. 11:09 | (00) Frankreichs größter gewerbliche Aufdach-Solaranlage mit 6,7 MW Spitzenleistung ...
05.12. 11:06 | (00) Startschuss für Bewerbungen an der Hochschule Flensburg
05.12. 11:03 | (00) Optimale bauphysikalische Performance
05.12. 10:56 | (00) Alpensped unterstützt Ärzte ohne Grenzen
05.12. 10:55 | (00) App "Ankommen" für Asylsuchende: Jetzt auch als Website - BR übergibt Projekt an ...
05.12. 10:55 | (00) Bayerisch-tschechische Zusammenarbeit: Ostbayerns Handwerk fordert von der ...
05.12. 10:54 | (00) BARC BI Survey 16: TARGIT führend in 18 Kategorien
05.12. 10:51 | (00) Neuer Premio Tuning Katalog 2017 setzt auf PS-Profi Jean Pierre Kraemer
05.12. 10:48 | (00) Weidmüller OMNIMATE Power: Leiterplattenklemme LUF 10.00 mit PUSH IN-Anschluss
05.12. 10:44 | (00) Erfindermesse iENA 2016: Medaillenregen für Thüringer Wissenschaftseinrichtungen
05.12. 10:42 | (00) SALT AND PEPPER unterstützt Initiative „Ein Tag Azubi“
05.12. 10:35 | (00) OSC AG erhält von ALL FOR ONE STEEB wiederholt Business Partner Award
05.12. 10:19 | (00) Caritas in Österreich ordnet MitarbeiterInnen-Kommunikation neu
05.12. 10:18 | (00) Neues Bildungsprogramm für junge Migrantinnen und Migranten
05.12. 10:12 | (00) Neuer IHK-Zertifikatslehrgang für Tourismus, Event und Catering
05.12. 10:11 | (00) Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach ...
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen