News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr · 195 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 92 93 94 )
 

Business/Presse

21.10. 09:37 | (00) Premierenfeuerwerk am Autosalon Wels
21.10. 09:34 | (00) Forschungsprojekt PV-Regel: Konzepte und Lösungen für die Erbringung von ...
21.10. 09:30 | (00) Mietpreise in den deutschen Metropolen: Trendwende in Sicht?
21.10. 09:30 | (00) ERP-Spezialist HS: Digitale Personalakte war Topthema auf Zukunft Personal und ...
21.10. 09:29 | (00) Buchtipp: Bausparen
21.10. 09:25 | (00) Im Netz der Sensorknoten - Windenergieanlagen sicherer auslegen und besser ...
21.10. 09:19 | (00) arvato Systems informiert als Aussteller und Referent auf New Yorker CCW 2014
21.10. 09:19 | (00) Hennes Bender in der Duisburger Innenstadt
21.10. 09:15 | (00) Oberbürgermeister griffen zum Spaten
21.10. 09:14 | (00) Neue Deutsche Post SIMSme Smartphone-App erlebte rasanten Zuwachs im Interoute ...
21.10. 09:00 | (00) Embedded IPC für Mautstationen und Fahrausweisautomaten
21.10. 09:00 | (00) Effizienter Winterdienst dank Telematik Lösung
21.10. 09:00 | (00) 12 Jahre PresseBox
21.10. 08:49 | (00) Matchmaking-Event "Match & Meet" anlässlich des 7. Nano und Material Symposiums ...
21.10. 08:39 | (00) Villeroy & Boch steigert Umsatz und Ergebnis / Ziele für 2014 bestätigt
21.10. 08:39 | (00) sphinx open online der in-GmbH visualisiert die Smart Electronic Factory
21.10. 08:22 | (00) Das Ende einer Ära: Gehört die Dominanz der OEMs bald der Vergangenheit an?
21.10. 08:00 | (00) Alternativen erhöhen den Verhandlungserfolg und erweitern den Spielraum
21.10. 07:59 | (00) 13. Würzburger Kunststoffrohr.-Tagung 2015
21.10. 07:47 | (00) Leichtes Umsatzwachstum für die ersten neun Monate
21.10. 07:38 | (00) Erfolgreiche Unternehmensgründung: Mit Abenteuer-Spiel-Buch-App auf Platz bei ...
21.10. 07:35 | (00) Zypries: Möglichkeiten für Start-ups schaffen
21.10. 07:32 | (00) "Ich habe hier viel gelernt": BDI-Präsident Ulrich Grillo zu Gast in der ...
21.10. 07:27 | (00) "Macher gesucht! XTREME" 2014
21.10. 07:21 | (00) Deutsches Architekturbüro SL Rasch nutzt ESIs Virtual Performance Solution für ...
21.10. 06:17 | (03) Nicht nachdenken - einfach aufstehen
21.10. 05:57 | (00) Was sind die Aufgaben eines Social Media Manager?
21.10. 03:00 | (00) Ionbond von Bosch als bevorzugter Lieferant ausgezeichnet
20.10. 19:58 | (00) up-value erweitert Vermarktungsnetzwerk um Milliarden-Reichweiten in China
20.10. 18:01 | (00) Erste App mit Flatrate für Verlage und Co.
20.10. 18:00 | (00) Innovative Mikrochips von Schülern
20.10. 17:59 | (00) AlphaSSL - SSL Zertifikat für große und kleine Webseiten
20.10. 17:49 | (00) Workshop "Antimikrobielle Werkstoffe - vom Material zum Markt"
20.10. 17:45 | (00) Zusammenarbeit von u-blox und Telenor Connexion bei "network-friendly" M2M- ...
20.10. 16:41 | (00) ECM-Potentiale nutzen - 6 Tipps
20.10. 16:33 | (00) Casco gewinnt mit PRESTIGEair "CAVALLO Trophy 2014"
20.10. 16:04 | (00) Aktivität und Selbstständigkeit für Menschen mit Einschränkungen
20.10. 16:03 | (00) Geballte Kunststoff-Kompetenz aus dem Nordschwarzwald
20.10. 15:55 | (00) Ingenico Payment Services ermöglicht Bezahlen mit Apple Pay in Deutschland
20.10. 15:55 | (00) Wirtschaft bedauert das Aus für Nordumfahrung Merzig
20.10. 15:54 | (00) TeleTrusT-Qualitätszeichen "IT Security made in Germany" für Rohde & Schwarz SIT
20.10. 15:37 | (00) Herbstaufschwung stärker als im Landesdurchschnitt
20.10. 15:33 | (00) Become Europe untersucht Konversionsraten im Weihnachtsgeschäft in Europa:
20.10. 15:30 | (00) Aktuelle Wirtschafts- und Strukturdaten der Region Heilbronn-Franken
20.10. 15:25 | (00) Erstes Schnupperstudium für Schülerinnen und Schüler an der Technischen ...
20.10. 15:17 | (00) Europäischer Spagat: Mehr Subsidiarität oder Business as usual?
20.10. 15:14 | (00) Vorausschauende Komponenten regeln Versorgung mit Strom und Wärme
20.10. 15:13 | (00) Wo die Wölfe heulen: Bayerns kleinster Zoo feiert 25. Geburtstag
20.10. 15:11 | (00) ZTE bei FTTH-Endgeräten im 2. Quartal 2014 weltweit auf Platz Eins
20.10. 15:08 | (00) Mit Strategie zum nachhaltigen Erfolg
20.10. 15:05 | (00) Mit Logo Design Studio 5 auffällige Zeichen setzen
20.10. 15:03 | (00) Erweiterung der 3M SecureFit Schutzbrillen-Serie
20.10. 15:02 | (00) DRUCK Dein Business
20.10. 15:01 | (00) Gute Verkäufe und Besucherplus am Caravan Salon Austria 2014
20.10. 14:44 | (00) Truck Recovery Transporter von ProLux mit bott vario Fahrzeugeinrichtung
20.10. 14:43 | (00) RehaScout - Deutschlands führendes Reha- und Patienteninformationsportal
20.10. 14:34 | (00) Virtuelle Mitgliederschulungen nach Maß
20.10. 14:31 | (00) Tablet-Fläzkissen in neuen Herbstfarben
20.10. 14:29 | (00) T-REX unterstützt Fehlerbehebung in der Automobilindustrie
20.10. 14:26 | (00) 365 Tage, tausend Erinnerungen, ein Jahrbuch
20.10. 14:20 | (00) Neue Brillenfassung F29 für Kunststoff-Laserschutzfilter
20.10. 14:19 | (00) Sommerzeit - Winterzeit
20.10. 14:19 | (00) Atemschutzmasken FFP3 für die Lasermaterialbearbeitung
20.10. 14:18 | (00) "Green"? wichtiges Entscheidungskriterium beim Druckerkauf
20.10. 14:17 | (00) Neuer Blend- und Laserschutzfilter P1L10
20.10. 14:16 | (00) IDS GmbH stellt neues objektorientiertes Engineering vor
20.10. 14:15 | (00) Ultra kompakter USB3.0 Laser Beam Profiler
20.10. 14:13 | (00) wiso, die Hochschuldatenbank von GBI-Genios, ist ab sofort über den Central ...
20.10. 14:09 | (00) Die elementare Bedeutung von Mikronährstoffen
20.10. 14:00 | (00) Industrie 4.0 in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie
20.10. 13:47 | (00) BenQ TH682ST: Kurzdistanz-Projektor für großen Spielspaß
20.10. 13:34 | (00) VITA Exklusivseminar: "Alles, außer gewöhnlich!"
20.10. 13:23 | (00) Servus laut & leise mit neuer CD "Himmlische Ruh"
20.10. 13:22 | (00) Atlantik Elektronik @ electronica 2014 in München
20.10. 13:21 | (00) Rekordwert: 283 internationale Studierende lernen Deutsch an der Hochschule ...
20.10. 13:19 | (00) Material- und Energieeffizienz in der Produktion
20.10. 13:15 | (00) HR Solutions GmbH gibt Kooperation mit der AdaptivIT bekannt
20.10. 13:15 | (00) Warum eine Tabellenkalkulation zur Zeiterfassung nutzen, wenn es auch einfach ...
20.10. 13:14 | (00) Keine Umsetzung von BFH-Urteilen bei der Besteuerung von Betriebsveranstaltungen
20.10. 13:13 | (00) Der perfekte Hochschulabsolvent
20.10. 13:09 | (00) Landesbischof Ralf Meister wirbt vor südafrikanischer Bischofssynode in ...
20.10. 13:08 | (00) CLLB Rechtsanwälte berichten: Rena Lange GmbH stellt Antrag auf Eröffnung des ...
20.10. 12:57 | (00) Gemeinsame KEP-Tage von BdKEP und der IG KEP-together
20.10. 12:48 | (00) Zeichen stehen auf Wachstum -
20.10. 12:44 | (00) Verantwortung des Reiseveranstalters: Passagiere aussetzen?
20.10. 12:38 | (00) OPERA - Small Open Educational Resources Award 2015
20.10. 12:38 | (00) Erfolgreicher Auftakt für LetMeShip Solutions
20.10. 12:30 | (00) TÜV Rheinland als einziges Prüfunternehmen auf dem Nationalen IT-Gipfel
20.10. 12:29 | (00) Premio Reifen + Autoservice auf der Auto Zürich Premio holt den Winter nach ...
20.10. 12:28 | (00) Kompromissloser Klang - Wavemaster CUBE
20.10. 12:13 | (00) Koch-Ebersperger-Stiftung startet Sammelaktion für querschnittsgelähmten Tobias ...
20.10. 12:11 | (00) Kostenloses Coaching zum 10-jährigen Jubiläum
20.10. 12:09 | (00) Minijobs.info: Die Top 5 meistgesuchten Minijobber/in 2014
20.10. 12:03 | (00) Bitte lächeln! Yahoo präsentiert Flickr für iPad
20.10. 12:00 | (00) CEB Clean Energy Building 2015 präsentiert Trends im energieeffizienten Hausbau ...
20.10. 11:53 | (00) Über den roten Teppich zum Traumjob
20.10. 11:47 | (00) Die Sturmsaison 2014/15 hat begonnen - Dächer überprüfen und sichern
20.10. 11:44 | (00) Roter Riesling - Eine (fast) vergessene Rebsorte & ihr Zukunftspotenzial
20.10. 11:38 | (00) Experton stuft Uniscon als "Rising Star" bei Big Data Protection ein
20.10. 11:36 | (00) Von Intershop beauftragte Studie identifiziert nonkonformes Endnutzer-Verhalten ...
 

News-Suche

 

News-Archiv