News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

25.04. 15:17 | (00) Design Thinking: Der Blick über den Tellerrand
25.04. 15:16 | (00) Ziehen Sie die Maschen enger: ICT-Testabdeckung um 30% steigern
25.04. 15:13 | (00) Kinder-Garten im Kindergarten: Impulse für mehr biologische Vielfalt
25.04. 15:12 | (00) Politische Börsen unter der Lupe
25.04. 15:09 | (00) Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler beim Zukunftstag an der Technischen ...
25.04. 15:05 | (00) Vierbeinige Rekordbeteiligung zur Erfurter Rassehundeschau 2017
25.04. 15:02 | (00) Einkauf in volatilen Märkten
25.04. 14:57 | (00) Austausch über Empowerment von Frauen
25.04. 14:55 | (00) Smart Cartography
25.04. 14:48 | (00) Der Todesstern fürs Wohnzimmer
25.04. 14:47 | (00) Frühlingskur für Balkon und Terrasse
25.04. 14:44 | (00) maincubes übernimmt ISO 27001 Managementsystem für Informationssicherheit an ...
25.04. 14:43 | (00) Apple Watch, aufladen leicht gemacht
25.04. 14:36 | (00) Neues Event für internationale Raffinerie-Branche in Hamburg
25.04. 14:33 | (00) Industrialisierung der Additiven Fertigung - von der Entwicklung bis zum ...
25.04. 14:25 | (00) Neue Web-Apps - FAUSER 2go!
25.04. 14:17 | (00) "Berufsbildung ohne Grenzen" - Mobilitätsberaterin für grenzüberschreitende IHK- ...
25.04. 14:09 | (00) TSO-DATA Nürnberg GmbH ist ein „Great Place to Work“
25.04. 14:02 | (00) G+H Systems wird strategischer CONET-Partner für Access-Governance-Lösungen
25.04. 14:00 | (00) Trend Micro weist gezielte Cyber-Angriffe auf deutsche und französische Politik ...
25.04. 14:00 | (00) Silvester im Luosto Nationalpark
25.04. 13:58 | (00) Kaum war es da, war es weg
25.04. 13:52 | (00) 200 Datenschutz-Experten diskutieren über aktuellen Stand zur Umsetzung der DS- ...
25.04. 13:52 | (00) objectiF RM 5.0 bietet neue Funktionen
25.04. 13:51 | (00) Sicherheit gegen Hacker durch KIOSK Enterprise 2017
25.04. 13:49 | (00) Mehr Luft für den Mittelstand
25.04. 13:39 | (00) Mingtai bestellt zwei weitere Aluminium-Strangpressen bei SMS group
25.04. 13:39 | (00) Neue Informationsdatenbank für die medizinischen Dienste
25.04. 13:37 | (00) Der Rapunzel-Effekt oder Grüner geht’s nicht - Gesunder Trend Wildkräuter- ...
25.04. 13:35 | (00) Einbruchschutz mit dem neuen Besam SL500 Protect Schiebetürsystem von ASSA ABLOY ...
25.04. 13:30 | (00) Prickelnder Sekt trifft auf frische Früchte
25.04. 13:25 | (00) Umicore veröffentlicht Zahlen des 1. Quartals
25.04. 13:13 | (00) hyperMILL® CAM-Lösung für die Luft- und Raumfahrtindustrie
25.04. 13:12 | (00) PDF Converter Ultimate: PDF-Dateien mühelos ins Wunschformat umwandeln
25.04. 13:08 | (00) Zugangsregelung digital und trotzdem sicher
25.04. 13:04 | (00) Gratulation zum abgeschlossenen Dualen Studium
25.04. 13:00 | (00) 21sportsgroup errichtet neues Logistikzentrum in Ketsch
25.04. 13:00 | (00) Method Park eröffnet Niederlassung in Frankfurt a.M.
25.04. 12:58 | (00) Erfolgsgeschichte einer mutigen Unternehmerin
25.04. 12:43 | (00) Regionaler Wettbewerb für Gründer und Start-Ups
25.04. 12:35 | (00) Zentrale Bilddatenverwaltung mit Digital Asset Management
25.04. 12:33 | (00) Predictive Maintenance - Service der Zukunft (und wo er wirklich steht)
25.04. 12:27 | (00) Informieren und tolle Preise gewinnen: Aktionswochen Eigenheim vom 24. April bis ...
25.04. 12:27 | (00) 3. Mai 2017, 18 Uhr: Premierenfeier IB-Imagetrailer auf dem 24. Internationalen ...
25.04. 12:24 | (00) Niederschlagswasserretention und Überflutungsnachweis: REHAU Webinar verhilft ...
25.04. 12:24 | (00) SALT AND PEPPER Software Solutions unterstützt den GIRLS‘DAY 2017
25.04. 12:20 | (00) Schonendes Styling für die perfekte Sommerfrisur
25.04. 12:18 | (00) Wer wird die neue 79. Pfälzische Weinkönigin?
25.04. 12:10 | (00) Optimizely X Full Stack hebt Personalisierung auf ein neues Level
25.04. 12:07 | (00) Abletons Musikerkonferenz Loop kommt wieder nach Berlin
25.04. 12:07 | (00) Wie Mache ich mich selbständig?
25.04. 12:07 | (00) S-PI als Gold Sponsor auf dem Barcamp 2017 der connect.IT in Heilbronn
25.04. 12:04 | (00) Von Kapitän bis Admiral: Opel-Flaggschiffe bei der Bodensee Klassik
25.04. 12:03 | (00) Wandern mit Einkehr in der Wildschönau: (Neue) Routen für Genießer
25.04. 12:00 | (00) Personaldienstleistungsunternehmen wächst
25.04. 12:00 | (00) Auch Riesterrente und Einkommensabsicherung prüfen
25.04. 12:00 | (00) OLTS-Messung mit App und Cloud-Anbindung
25.04. 11:58 | (00) Seewer auf Rang 2
25.04. 11:53 | (00) Arbeitserleichterung mit RAUCAD
25.04. 11:52 | (00) Novalnet AG launcht die OXID eShop Payment-Extension mit einer automatisierter ...
25.04. 11:52 | (00) Empolis sucht junge Talente und wirbt auf SWK-Bus
25.04. 11:49 | (00) Vollfrei
25.04. 11:48 | (00) Neues Rohroberflächen-Thermometer: Kleinstmessstelle ohne Prozessöffnung
25.04. 11:45 | (00) Gehälter für Ingenieure 2017
25.04. 11:34 | (00) Auf Erfolg programmiert: Die richtige Einstellung bringt den Verkaufsabschluss
25.04. 11:32 | (00) Personaler aufgepasst! In einem Jahr wird es ernst
25.04. 11:31 | (00) Sängerin Susan Blake ist neue Delfinbotschafterin der GRD
25.04. 11:29 | (00) Belastungssensorik für Leichtbaumaterialien und Abscheideverfahren für Parylene ...
25.04. 11:23 | (00) Mit frischem Wissen zu Marketing, Vertrieb und Finanzen gut gerüstet
25.04. 11:23 | (00) Datenschutzkonforme Vorratsdatenspeicherung schützt unbescholtenen Bürger
25.04. 11:23 | (00) Kostenloses Webinar: SAP Abweichungsmanagement-Tools im Vergleich (SAP QIM, Q- ...
25.04. 11:22 | (00) Die Suche nach dem schönsten Gartenbuch 2018 beginnt – jetzt!
25.04. 11:21 | (00) Tag der Logistik: Rundreise durch die Firmenlandschaft der Region
25.04. 11:21 | (00) Funk-Rauchwarnmelder ASD 10
25.04. 11:18 | (00) Autark Gruppe: Dubiose Finanzgeschäfte und keine Rückzahlungen
25.04. 11:18 | (00) Malware Protection: Leistungsfähigkeit erhält Top-Bewertungen
25.04. 11:16 | (00) Das völlig neue robotische Visualisierungssystem KINEVO 900 von ZEISS hebt die ...
25.04. 11:13 | (00) Luminea Solar-LED-Wand-Fluter für außen, mit Bewegungssensor, 600 Lumen, IP44
25.04. 11:12 | (00) Zukunftstrend „Grüne Tagungen“: Regensburg baut Bayerns nachhaltigstes ...
25.04. 11:09 | (00) Pflegeberufereform – Umsetzung entscheidet über gute Pflege von Kindern
25.04. 11:08 | (00) Katalogsystem und Katalogproduktion für TRUMPF: Von manuell zu automatisch
25.04. 11:07 | (00) Yokogawa und Microsoft präsentieren auf der Hannover Messe ein Thermalquellen- ...
25.04. 11:06 | (00) Lust auf Bayerns blühendste Gartenmesse?
25.04. 11:05 | (00) Fespa 2017: Trotec präsentiert die Lasercutter der SP Serie für die Werbetechnik
25.04. 11:03 | (00) Deutsche Börse ist Partner der Innovationskonferenz DLD Campus
25.04. 10:58 | (00) Discovery Communications setzt auf Equinix, um Inhalte in Echtzeit über die ...
25.04. 10:57 | (00) "Wir hören den Schwarzen Löchern zu" - Vorträge und ein Publikationspreis beim ...
25.04. 10:57 | (00) "Blauer Strom®" fördert Transparenz für Verbraucher
25.04. 10:48 | (00) Control 2017: Jenoptik stellt Neuheiten in der Fertigungsmesstechnik vor
25.04. 10:42 | (00) Mittelstand sagt stromhungrigem Rechenzentrum den Kampf an
25.04. 10:41 | (00) HighPower LED-Straßenleuchte mit wählbarer Abstrahlcharakteristik
25.04. 10:37 | (00) Nachhaltig, funktional und sicher – Das neue Karusselltürsystem Besam RD100 ...
25.04. 10:34 | (00) DeskCenter bereitet den Weg für den Arbeitsplatz der Zukunft
25.04. 10:33 | (00) Bischöfe Fürst und July eröffnen "Woche für das Leben"
25.04. 10:31 | (00) TWT und artegic werden Partner im Bereich digitale Marketing Technologie
25.04. 10:30 | (00) Jones Lang LaSalle Incorporated (JLL) setzt bei Umsetzung seiner Business-IT- ...
25.04. 10:30 | (00) Leaky Gut – die neue Volkskrankheit?
25.04. 10:26 | (00) ITK Engineering macht sich stark für Fußball mit Handicap
25.04. 10:23 | (00) Haus der Technik: Tagung zum Thema „Automation und Mensch-Maschine-Kooperation ...
25.04. 10:20 | (00) Muttertag bei Van der Valk
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2017(Heute)
24.04.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen