News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr · 197 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 95 96 97 )
 

Business/Presse

24.10. 17:57 | (00) 5x1 vor dem, und 2 x 1 nach dem, = 11.111,11 €
24.10. 17:56 | (00) EDI-Prozesse in der Automobilbranche werden modernisiert
24.10. 17:52 | (00) Afrika-Zentrum der FH Flensburg eröffnet
24.10. 17:48 | (00) Gabriel eröffnet German Accelerator für Start-ups in New York
24.10. 17:41 | (00) Rohstoffpartnerschaft mit der Mongolei ausgeweitet
24.10. 16:50 | (00) Der legendäre Bergbaukalender erscheint zum 22. Mal
24.10. 16:46 | (00) WENA-CAR Produkt GmbH erneut mit BVfK - Zertifizierung!
24.10. 16:45 | (00) Einfach sanieren, mehrfach profitieren: Die TRILUX Aragon LED Feuchtraumleuchte
24.10. 16:37 | (00) Modulares Lichtsystem für maximale Möglichkeiten: TRILUX Coriflex MRX LED
24.10. 16:29 | (00) TRILUX Mirona QL LED - Höchste Qualität für höchste Ansprüche
24.10. 16:25 | (00) Workflow und BPM Software automatisiert Abläufe
24.10. 16:24 | (00) Neue E-Serie der TAROX Workstations vereint 3D-Maschinen für gewerbliche ...
24.10. 16:16 | (00) Vergaberecht für Jobcenter
24.10. 15:50 | (00) Audit Software optimiert das Qualitätsmanagement
24.10. 15:34 | (00) Softline AG erhält Bestätigung für eingeschlagene Strategie auf ordentlicher ...
24.10. 15:34 | (00) "Silikon Valley - Effekt" im Schwarzwald als Vision
24.10. 15:31 | (00) Überraschungen vom Anfang bis zum Ende
24.10. 15:17 | (00) Suzuki gibt Preise für den neuen Celerio bekannt
24.10. 15:11 | (00) Intersolar Summit Middle East: Solarbranche bezieht Stellung im Mittleren Osten
24.10. 15:11 | (00) Auszeichnung für Leica Fotopark
24.10. 15:03 | (00) Megatrend Leichtbau: Automobilindustrie setzt auf Glashohlkugeln
24.10. 14:51 | (00) Beleuchtung in Vollendung mit der Lutera LED
24.10. 14:42 | (00) Alles auf einen Klick: www.azubitage.de erscheint in neuem Gewand
24.10. 14:35 | (00) Rasenmäher winterfest machen
24.10. 14:24 | (00) Eine für alles: Mit der TRILUX Faciella LED® zur gezielten Akzentuierung
24.10. 14:22 | (00) Der Mensch als grundlegender Faktor für Innovation
24.10. 14:20 | (00) Das Modul-on-Konzept.
24.10. 14:06 | (00) Neue Wintergenüsse in der Kohltourhauptstadt
24.10. 13:59 | (00) TU Ilmenau beendet Projekt für gute Lehre im Maschinenbau
24.10. 13:44 | (00) Kooperation wird in der Logistik groß geschrieben
24.10. 13:43 | (00) Gabriel: EU-Klima- und Energieziele bis 2030 setzen ein wichtiges Signal
24.10. 13:41 | (00) RehaScout Deutschland - CHECKLISTE für einen Reha-Aufenthalt
24.10. 13:33 | (00) Freilichtmuseum in den Herbstferien geöffnet
24.10. 13:30 | (00) Sichere Stromversorgung mit der PIKO BA Backup Unit von KOSTAL
24.10. 13:29 | (00) Der Tag der Vereinten Nationen - Ein Feiertag gefüllt mit Arbeit
24.10. 13:28 | (00) Großalarm bei der PLAYMOBIL-Feuerwehr!
24.10. 13:28 | (00) PIKO 20 - KOSTAL Solar Electric erweitert ihr Wechselrichter-Produktspektrum
24.10. 13:27 | (00) Quadro Nuevo: Abendkonzerte sind ausverkauft, für das Kinderkonzert gibt es noch ...
24.10. 13:26 | (00) Freescale erhebt MSC Technologies in den Rang des "Proven Partners"
24.10. 13:21 | (00) Kampf um den Königsschatz
24.10. 13:15 | (00) Time to say goodbye?
24.10. 13:15 | (00) Trendiges Wohnen mit PLAYMOBIL
24.10. 13:08 | (00) Hurra, wir gehen in die KiTa!
24.10. 13:08 | (00) Leistungshalbleiter bei 1500V und 1000A auf die Probe stellen
24.10. 13:07 | (00) EIn Dankeschön an unsere Besucher
24.10. 13:06 | (00) Diskussionsveranstaltung "Scheinlos glücklich? Über Bitcoins, digitale ...
24.10. 13:05 | (00) Sicherungselemente verhindern den Axialabzug auf Bolzen und Wellen
24.10. 12:55 | (00) Kompass: Internationale Display-Kampagnen zur Erschließung neuer Märkte
24.10. 12:52 | (00) FlexLife Capital AG – Eröffnung des Insolvenzverfahrens
24.10. 12:49 | (00) Seminar der Mechatronikakademie vom Cluster am 28. November in Nürnberg
24.10. 12:43 | (00) "Unternehmerinnenpreis Sachsen-Anhalt 2014"
24.10. 12:37 | (00) Wochenausblick
24.10. 12:36 | (00) Gesundheitsbewusste, Vegetarier und Veganer treffen sich am Wochenende auf dem ...
24.10. 12:32 | (00) Erfolgreiche Bilanz für ersten AAL-Fachkongress
24.10. 12:32 | (00) Neben dem Job weiterqualifizieren: Master of Science Elektrotechnik
24.10. 12:22 | (00) DTM-Champion Marco Wittmann im Interview: "Ich bin stolz, Teil der BMW ...
24.10. 12:21 | (00) IMSWARE bringt erste intelligente REG-IS Integration in CAFM-Software
24.10. 12:08 | (00) Opel und ADAC verlängern Partnerschaft vorzeitig um weitere drei Jahre
24.10. 12:07 | (00) Fotoausstellung: "Naturerlebnis Steinhuder Meer" in der Kunstscheune Steinhude
24.10. 12:07 | (00) 40 Jahre Deutsche Vermögensberatung AG
24.10. 12:04 | (00) Heliotherm nominiert für Innovationspreis 2014
24.10. 12:01 | (00) "Maßschneider-Award Herren" sowie Goldmedaille für Schneidermeisterin Alena ...
24.10. 12:00 | (00) TÜV Rheinland für Chancengleichheit im Beruf ausgezeichnet
24.10. 11:56 | (00) MSC Technologies liefert erstes Car2X Transceiver-Modul von lesswire für ...
24.10. 11:54 | (00) Cleveres Baukasten-System in zeitlosem Design - TRILUX ConStela LED
24.10. 11:49 | (00) Micro-Reflector-Technology, die begeistert - TRILUX Arimo Slim MRX LED
24.10. 11:49 | (00) Bayerischer Brückentage-Kalender 2015: Ein gutes Jahr für viele geschenkte ...
24.10. 11:49 | (00) Podiumsdiskussion: Der Europäische Binnenmarkt - eine Chance für die ...
24.10. 11:48 | (00) BHT zur Energie-Regierungserklärung Aigner
24.10. 11:46 | (00) Prozessfinanzierung: Damit der Rechtsschutz des Bürgers nicht mit der ...
24.10. 11:42 | (00) Zinsprognosen
24.10. 11:38 | (00) (Ein)Leuchtendes Argument für die Downlight-Sanierung: Die TRILUX Ligra Plus mit ...
24.10. 11:37 | (00) Fachkraft Alltagsassistenz
24.10. 11:33 | (00) Es ist doch normal, verschieden zu sein?!
24.10. 11:30 | (00) Suzuki-Piloten für 2015 fix
24.10. 11:27 | (00) Die ultraflache Sanierungslösung für flächiges Licht: TRILUX Arimo Slim CDP LED
24.10. 11:25 | (00) Erfinderinformation für Jedermann
24.10. 11:24 | (00) Zinsreport: Erhöhte Risiken bei US-Renten
24.10. 11:18 | (00) Office-Licht in seiner schönsten Form: Lateralo Hängeleuchten-Systeme von TRILUX
24.10. 11:13 | (00) DHC VISION DAY 2014 "Prozesse, Qualität und GRC"
24.10. 11:02 | (00) 3. Bremer Freizeitkongress startet kommende Woche
24.10. 11:00 | (00) Sprockhöveler VPF GmbH & Co. KG steigerte mit Unterstützung der Effizienz- ...
24.10. 11:00 | (00) Vision 2014
24.10. 10:58 | (00) Gesprächsbereitschaft vermeidet unnötige Prozesskosten
24.10. 10:52 | (00) Wissenschaftsrat attestiert Ressortforschung des Bundesministeriums für ...
24.10. 10:52 | (00) Einzigartiges Produkt zur Narbenpflege und Narbenbehandlung auf dem Markt
24.10. 10:51 | (00) BMW produziert in Leipzig das 1,5-millionste Auto
24.10. 10:50 | (00) GarantieHebelPlan '08 – Droht nach der schriftlichen Abstimmung über die ...
24.10. 10:46 | (00) Erfolgreiche Zusammenarbeit von BNP Paribas Real Estate und smartfacts mit Best- ...
24.10. 10:45 | (00) Reklamationsmanagement mit Methode
24.10. 10:39 | (00) Handwerkskammer Reutlingen: Manager für die Praxis
24.10. 10:37 | (00) Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development ...
24.10. 10:33 | (00) Alles aus einer Hand: Ventiltechnik in der Chemie- und Reinstmedienversorgung
24.10. 10:32 | (00) Bayer kooperiert mit Universität Kyoto in Japan
24.10. 10:31 | (00) Nahtlose CRM-CMS-Integration
24.10. 10:30 | (00) Chancen und Risiken von Crowdsourcing
24.10. 10:29 | (00) Zum Abheben: Steigenberger belohnt Buchungen mit fünf Millionen Prämienmeilen
24.10. 10:27 | (00) E-Commerce-Logistik: WITRON optimal aufgestellt
24.10. 10:25 | (00) Jetzt noch anmelden
24.10. 10:24 | (00) Messeförderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Niedersachsens auf der ...
 

News-Suche

 

News-Archiv