News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

06.12. 14:00 | (00) Karrierechancen verbessern: WBS Akademie stellt neues Seminarprogramm vor
06.12. 14:00 | (00) Wechsel an W&W-Spitze im Januar
06.12. 13:59 | (00) iMarketing News aus Bayern: 14. Münchner Selbständigen und Gründer (m/w) ...
06.12. 13:43 | (00) Panvision entwickelt Evonik-Markenportal
06.12. 13:37 | (00) Weshalb Japaner das Zimmer 44 nicht mögen und warum Datteln bei arabischen ...
06.12. 13:25 | (00) Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar
06.12. 13:11 | (00) Kluge Köpfe gesucht: prudsys veröffentlicht Termine für DATA-MINING-CUP 2017
06.12. 13:05 | (00) Erstes Urteil im S&K-Skandal - es droht Haftstrafe
06.12. 12:59 | (00) Interaktives Sales-Seminar: Jetzt anmelden!
06.12. 12:51 | (00) LAUDA realisiert individuelle Kundenlösung für eine zuverlässige Materialprüfung
06.12. 12:48 | (00) Hardwareschutz im Rechenzentrum: Maßnahmen auf vielen Ebenen
06.12. 12:44 | (00) Ingenico erhält als erster Terminalhersteller die Zertifizierung nach PCI P2PE ...
06.12. 12:42 | (00) Digitalisierung kennt keine Grenzen – Bargeldprozesse 2.0
06.12. 12:37 | (00) Aktuelle Informationen zur Vogelgrippe
06.12. 12:36 | (00) Das chinesische Bildungssystem
06.12. 12:20 | (00) Yokogawa tätigt strategische Kapitalinvestition in Bayshore Networks
06.12. 12:18 | (00) IBM Watson: Spielwende bei Cyberangriffen
06.12. 12:13 | (00) Steuern und Wirtschaft 4/16
06.12. 12:09 | (00) Es ist an der Zeit, etwas zu verändern!
06.12. 12:08 | (00) ERC forscht mit am Kopernikus-Projekt "Power-to-X"
06.12. 12:06 | (00) Studie „MobilitätsTRENDS 2016“ beleuchtet:
06.12. 12:05 | (00) Ein Wochenende im Januar 2017: "Pflanzen und Tiere in der Druckgrafik"
06.12. 12:04 | (00) Produktkonfigurator auch für Cloud-Varianten
06.12. 12:03 | (00) Der neue Style von Künzli
06.12. 11:52 | (00) Das Digitale Foyer - BRUNO
06.12. 11:44 | (00) Renovierung einmal anders
06.12. 11:37 | (00) Verleihung des Baden-Baden Award 2016
06.12. 11:35 | (00) infolox - Agentur-Selbstversuch: Wie startet und betreibt man einen Online-Shop?
06.12. 11:32 | (00) E-Bikes dank bike-energy unterwegs einfach und sicher aufladen
06.12. 11:26 | (00) Klimazone für Extreme
06.12. 11:26 | (00) Ultraschlanke und effiziente Hutschienennetzteile mit 15-60 Watt im ...
06.12. 11:21 | (00) Extreme Klimaerscheinungen ganz oben
06.12. 11:20 | (00) Energiemarkt 4.0 bietet Perspektiven für Biogasanlagen
06.12. 11:14 | (00) Vision, Spinnerei oder Logik?
06.12. 11:12 | (00) Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel
06.12. 11:05 | (00) Informationsangebot für Vermieter: Rauchwarnmelderpflicht in Bayern
06.12. 11:04 | (00) Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent
06.12. 11:03 | (00) Wandel braucht Vernetzung, Vernetzung braucht zentrale Daten
06.12. 11:01 | (00) Effiziente Bekämpfung von multiresistenten Keimen
06.12. 10:48 | (00) Unternehmen steigern Produktivität mit Enterprise Search-Lösung
06.12. 10:46 | (00) Der Weg zum perfekten Weihnachtsbaum
06.12. 10:36 | (00) Neues Sonderheft von iX Developer für Entwickler
06.12. 10:36 | (00) Deutsch-asiatischer Handel entwickelt sich weiter positiv
06.12. 10:35 | (00) ISI Automation zeigt automatisierte Produktion 4.0 auf der LogiMAT 2017
06.12. 10:34 | (00) Smart Green Tower nominiert für ProSieben Galileo Wissenspreis im Rahmen der ...
06.12. 10:30 | (00) Vollmachten, Verfügungen, Testamente: Zuverlässig und sicher vorsorgen mit der ...
06.12. 10:30 | (00) DATA MODUL erweitert Angebot an LCD Controller Boards
06.12. 10:29 | (00) Felix Menden, CTO bei "Wer liefert was?", im Interview
06.12. 10:24 | (00) Ei Electronics in 2017 auf allen Regionalmessen der Elektrobranche vertreten
06.12. 10:23 | (00) ABB und FNT kooperieren, um aus ihren branchenführenden DCIM-Produkten eine ...
06.12. 10:18 | (00) Ideenwettbewerb: TU Kaiserslautern für internationales Forschungsmarketing ...
06.12. 10:18 | (00) Deutsche Verpackungsdruckerei installiert das 100ste Cloudflow
06.12. 10:18 | (00) Ideenwettbewerb: TU Kaiserslautern für internationales Forschungsmarketing ...
06.12. 10:17 | (00) Hoffnung durch Technik
06.12. 10:17 | (00) Jetzt bestellbar: Neuer Opel KARL ROCKS startet bei 12.600 Euro
06.12. 10:15 | (00) Australischer Umweltminister opfert Delfine für den Tourismus
06.12. 10:05 | (00) Fernsehbranche steigt in Virtual Reality ein
06.12. 10:03 | (00) 30 Studenten schließen TÜV SÜD-Zertifikat mit "sehr gut" ab
06.12. 10:01 | (00) Vorsemester für einen erfolgreichen Studienstart an der TH Wildau im ...
06.12. 10:00 | (00) Vitamin-Mangel, der Kampf gegen die Antriebslosigkeit und Nahrung für die Nerven
06.12. 10:00 | (00) ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit
06.12. 10:00 | (00) Die Festtagskarte des Krauthofes ist da
06.12. 10:00 | (00) Winter: Helle Kleidung schützt Fußgänger und Radfahrer
06.12. 10:00 | (00) INFOSERVE offizieller Splunk-Partner
06.12. 10:00 | (00) Die vier Sieger des Deutschen Six Sigma Preises 2016 stehen fest
06.12. 10:00 | (00) Ehrung für 860 Jahre Betriebszugehörigkeit
06.12. 10:00 | (00) Abwasseranlagen: Alles geregelt mit der neuen DIN 1986-100
06.12. 09:57 | (00) IBM z/OS Logstreams effizient managen mit neuer Lösung von Beta Systems
06.12. 09:45 | (00) Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"
06.12. 09:40 | (00) Der “Consultants for Charity Day” von it-economics macht Schule
06.12. 09:39 | (00) NEU bei Meusburger - Kompakte und einbaufertige Suchereinheit
06.12. 09:38 | (00) Materna macht die Private Cloud öffentlich
06.12. 09:35 | (00) Neu im Beauty-Sortiment von CHANNEL21: BALANCE by DORISSIMA 5 ELEMENTS
06.12. 09:31 | (00) Neuer und robuster 18.5 Zoll Multi-Touch Panel PC
06.12. 09:20 | (00) Eine Hausdurchsuchung wegen 57 wütender Mails an die Polizei?
06.12. 09:20 | (00) Wann ist eine Taschenkontrollen im Supermarkt erlaubt?
06.12. 09:19 | (00) Kann man ohne Kreditkarte ein Auto mieten?
06.12. 09:18 | (00) Millionenauftrag für Lüftungstechnik
06.12. 09:17 | (00) Salamander-Gruppe auf der BAU in München - Nachhaltige Profillösungen rund ums ...
06.12. 09:06 | (00) Fokusthema: Digitale Vernetzung in der Medizin vorantreiben
06.12. 09:06 | (00) ELSEN optimiert Werkslogistik der Megatech Automotive Europe GmbH
06.12. 09:05 | (00) Verantwortung, Risiko und Haftung gehören zusammen
06.12. 09:00 | (00) Flexibel an Kundenanforderungen anpassbar
06.12. 08:46 | (00) Neue AddOns für SAP Logistik
06.12. 08:40 | (00) "Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen
06.12. 08:32 | (00) SRM-Weihnachtsaktion: Gewinne ein Meet & Greet mit Jonas Folger
06.12. 08:25 | (00) Neue Netzteiltechnologien steigern den Wirkungsgrad bei Marine und ...
06.12. 08:22 | (00) Jahr der Gegensätze - geprägt von Wandel und Konsolidierung
06.12. 08:19 | (00) Card Nature & Highline by Fedrigoni
06.12. 08:13 | (00) EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten
06.12. 08:00 | (00) The QUEEN-Night - die Musik-Show - Im Sommer auf Deutschlands grösster ...
06.12. 08:00 | (00) One Night of ABBA - Das Tribute Konzert - Im Sommer auf Deutschlands grösster ...
06.12. 08:00 | (00) Besonders blendfreies und anforderungsbezogenes Licht selbst in hohen ...
06.12. 07:55 | (00) Mehr Bewegung, weniger Schmerzen
06.12. 07:53 | (00) Die herausfordernde Besetzung von IT-Positionen im Hinblick auf die ...
06.12. 05:42 | (00) Aus Brazil Resources wird GoldMining
06.12. 05:31 | (00) Kirkland Lake Gold Manager kommt zu Treasury Metals
06.12. 05:08 | (00) Sierra Metals ‚Yauricocha‘-Mine im November überraschend produktiv
05.12. 18:52 | (00) Obertauern | Aufladen auf über 1.600m!
05.12. 18:11 | (00) Dieser Eisbrunnen wächst über sich hinaus
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen