!!Exclusive Slots!!
News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr · 196 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 93 94 95 )
 

Business/Presse

23.10. 06:00 | (00) Natural Mineral-Make-Ups im Schönheitstrend - Münchner Kosmetikspezialist ...
22.10. 20:00 | (00) "Die Logistik steuert die Fabrik"
22.10. 18:40 | (00) Chancen der nächsten Generationen
22.10. 18:30 | (00) Windows Azure und triomis machen das 3. Dortmunder Hallenhockeymasters mobil
22.10. 17:39 | (00) Georg Schlagbauer neuer BHT-Präsident
22.10. 17:38 | (00) Iris Gleicke: Touristisches Potenzial in ländlichen Räumen stärker nutzen
22.10. 17:12 | (00) Gespräch im Bundeswirtschaftsministerium: Landkreise und Region Hannover fordern ...
22.10. 17:00 | (00) BioTeSys startet durch mit neuer Website
22.10. 16:53 | (00) "14-Tage-Tief" mit spannenden Aktionspreisen bei Ingram Micro
22.10. 16:51 | (00) Die exotische Tier- und Pflanzenwelt des Regenwaldes, ein spannendes ...
22.10. 16:47 | (00) BKI erfolgreich auf der Expo Real und NordBau 2014 - im Dialog mit Kunden
22.10. 16:37 | (00) Walter Wilfert neuer Geschäftsführer in Leipzig
22.10. 16:26 | (00) Titleist präsentiert die neuen Scotty Cameron Futura X5 und X5R Putter
22.10. 16:22 | (00) micData Tochter dimensio informatics GmbH überzeugt in Pilotprojekt bei ...
22.10. 16:18 | (00) Abbrüche beim Onlinekauf vermeiden
22.10. 16:16 | (00) inconsoYMS (Yard Management System) jetzt auch auf Tablet PCs
22.10. 16:10 | (00) Neue Prognos-Studie: Freiflächen-Solarkraftwerke notwendig für kostengünstige ...
22.10. 16:01 | (00) Silvec Holzstative - "Made in Germany" für perfekte Bilder
22.10. 15:59 | (00) BVL-Positionspapier fordert Führungsrolle der Logistik in der ...
22.10. 15:55 | (00) Der Wirtschaftsbereich Logistik wird zum Impulsgeber für den Wandel hin zur ...
22.10. 15:51 | (00) "Germany's next Top-Logisticians" - Die Träger des Thesis Awards der BVL
22.10. 15:48 | (00) Langzeitarbeitslos - Sackgasse SGB II
22.10. 15:43 | (00) Das Messinstrument für Thermographische Untersuchungen
22.10. 15:40 | (00) "Die Ausgaben für Infrastruktur müssen verdoppelt werden"
22.10. 15:36 | (00) prudsys auf der NEOCOM 2014: Spezialist für Omnichannel-Personalisierung ...
22.10. 15:29 | (00) Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik der OTH Amberg-Weiden: ...
22.10. 15:25 | (00) Go Live bei GO Gaststätten
22.10. 15:23 | (00) Die Zahl der Woche- 9,9 Kilogramm Kohlgemüse verbrauchte jeder Bundesbürger ...
22.10. 15:23 | (00) Plus500 gibt Umsatzzuwachs von 181 Prozent für das 3. Quartal bekannt
22.10. 15:22 | (00) Prof. Watter wird neuer Präsident der FH Flensburg
22.10. 15:21 | (00) ManageEngine integriert Intel DCM für effizientes Energiemanagement in ...
22.10. 15:15 | (00) Avnet wurde weltweit zum autorisierten Distributor für Lenovo Enterprise- ...
22.10. 15:11 | (00) Neue IHK-Publikation informiert über Weiterbildungsmöglichkeiten mit IHK- ...
22.10. 15:09 | (00) Dreifache Freude in Nürnberg
22.10. 15:09 | (00) Mit Mobility & Cloud die Kapazitäten des ganzen Unternehmens nutzen
22.10. 15:00 | (00) Energie sparen in der kalten Jahreszeit
22.10. 14:53 | (00) Österreichs schönste Kreativmesse und erste Kuchenmesse locken ideenreiche ...
22.10. 14:44 | (00) GOLDENER SPATZ auf Tour - Preisträgerfilme deutschlandweit unterwegs
22.10. 14:36 | (00) Schmerztherapie befreit - befreit Schmerztherapie
22.10. 14:33 | (00) Eine Woche das Filialgeschäft managen
22.10. 14:33 | (00) Training "Mit Stress umgehen können"
22.10. 14:24 | (00) Fit und gesund mit Quantamin Aktiv Sticks
22.10. 14:22 | (00) Deutliche Ertrags-, Leistungs- und Qualitätssteigerungen bei der neuen ...
22.10. 14:20 | (00) Lehrbuch 'Multimediales Erzählen' erschienen
22.10. 14:19 | (00) Schwere Beine, Bitzeln in den Füßen muss nicht sein
22.10. 14:09 | (00) Verstärktes Engagement in der Luft- und Raumfahrtindustrie
22.10. 14:07 | (00) Jenoptik für Ausbildungserfolg ausgezeichnet
22.10. 14:06 | (00) Bioabfallvergärungsanlage Hochfranken
22.10. 14:00 | (00) Neue Kataloge für Optik & Optomechanik
22.10. 13:59 | (00) MiR Gelsenkirchen: "Belsazar"
22.10. 13:58 | (00) Aller guten Dinge sind USB 3
22.10. 13:57 | (00) Alle wollen Aida sehen
22.10. 13:56 | (00) Büromanagement und Technischer Produktdesigner - Neue Umschulungen bei der WBS ...
22.10. 13:55 | (00) Elektromobilität – Akzeptanz und Sicherheit
22.10. 13:53 | (00) Spielmacher für Champions: Mit ITML profitabel wachsen
22.10. 13:45 | (00) 8 Strategien für mehr Energie am Morgen
22.10. 13:44 | (00) Jetzt für das Klimainnovationsforum am 11.11.2014 in Oldenburg anmelden
22.10. 13:39 | (00) Die Bremer Umweltpartnerschaft wächst auf 158 Mitglieder
22.10. 13:37 | (00) cubeXX wird zum interaktiven Roboter
22.10. 13:33 | (00) Online-Erotikshopping: Was tun, wenn das Sexspielzeug nicht gefällt?
22.10. 13:31 | (00) 1. Internationale Netzwerktagung Pferdewissen an der Hochschule Osnabrück
22.10. 13:30 | (00) MSC Technologies stellt Schnittstellenkarte für 2,5 K Displays vor
22.10. 13:29 | (00) ISEC7 Group und Samsung sind Partner
22.10. 13:26 | (00) Personelle Wechsel in der HARTING Technologiegruppe
22.10. 13:21 | (00) TÜV SÜD: Leise und sicher auf neuen Sohlen über Eis und Schnee
22.10. 13:21 | (00) Neues Komplettpaket für Unternehmens-E-Learning
22.10. 13:17 | (00) Kapitalanlage gescheitert? Kopf in den Sand stecken hilft nicht! - Verbünden und ...
22.10. 13:17 | (00) Nur ein Beitrag für die Gesundheit aller Kinder
22.10. 13:05 | (00) EyeVision 3 unterstützt Smart Cameras von Tattile
22.10. 13:04 | (00) Europas Online-Schnäppchenjäger auf der Pirsch nach Elektro-Gartengeräten
22.10. 12:52 | (00) Automatisierte bundesweite Zulassung
22.10. 12:40 | (00) Ergebnisse der IHK-Konjunkturumfrage für das 3. Quartal 2014 und Erwartungen für ...
22.10. 12:40 | (00) Serialisierung mit Besichtigung Verpackung Rottendorf Pharma
22.10. 12:35 | (00) Die Firma ZinCo aus Nürtingen schenkt Städten frischen Atem
22.10. 12:25 | (00) Der Social Media Sales-Funnel
22.10. 12:23 | (00) Bildungsgerechtigkeit von Anfang an
22.10. 12:21 | (00) Good Vibrations
22.10. 12:18 | (00) Kardiologische Klinik am Klinikum Bielefeld versorgt ersten Patienten mit ...
22.10. 12:17 | (00) Social Collaboration für Ihr Unternehmen?
22.10. 12:15 | (00) TIBCO erweitert LaunchPoint von Marketo
22.10. 12:15 | (00) Niederbayerns Wirtschaft glänzt mit Bestwerten Größtes Zukunftsrisiko: ...
22.10. 12:11 | (00) Wettbewerb: Region sucht Ideen für "Regionologie" in der Schule
22.10. 12:08 | (00) "Zersplitterte Struktur verursacht unnötige Kosten"
22.10. 12:02 | (00) Globales Prozess- und Dokumentenmanagement bei der BEUMER Group mit innovativer ...
22.10. 12:02 | (00) Forrester-Report: IBM führend im Bereich Enterprise Mobile Management
22.10. 12:00 | (00) Green Hills - das dermalogica Kosmetikinstitut in Essen
22.10. 11:58 | (00) Neuer Bodyscanner setzt Maßstäbe für die Herstellung von 3D-Miniaturen
22.10. 11:58 | (00) ScrewKits von ContiTech: das Rundum-Sorglos-Paket für die Luftfedermontage
22.10. 11:54 | (00) Schloss Dyck: Es weihnachtet sehr - an den ersten drei Advents-Wochenenden auf ...
22.10. 11:50 | (00) Ernst-Schneider-Preis 2015 ausgeschrieben
22.10. 11:49 | (00) Sechs kreative Unternehmen wetteifern um die beste Idee
22.10. 11:48 | (00) IMS HEALTH identifiziert zehn Vorboten des Wandels im weltweiten ...
22.10. 11:47 | (00) Start zum Traumberuf: azubi- & studientage Leipzig am 7./ 8. November
22.10. 11:47 | (00) MBB Clean Energy AG: Sind die "Reparaturmaßnahmen" vertrauensfördernd?
22.10. 11:41 | (00) innovaphone tourt quer durch Europa
22.10. 11:41 | (00) Machen Sie sich Luft in der Meinungs-Box
22.10. 11:41 | (00) Medienpreis Logistik geht an Hessischen Rundfunk, Radio Bremen und WDR
22.10. 11:40 | (00) Pierburg-Standort im tschechischen Ústí nad Labem von GM ausgezeichnet
22.10. 11:40 | (00) Die dritte "TIERisch gut- Haustiermesse Karlsruhe" wird zum Publikumsmagnet im ...
22.10. 11:38 | (00) Eurosport knackt 2.000 Stunden-Marke: Wintersport auf allen Kanälen
 

News-Suche

 

News-Archiv