News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

20.08. 10:27 | (00) DEKOM realisiert die weltweit erste digitale Weinprobe in Bremen
20.08. 09:00 | (00) Konferenzraumlösung kombiniert mit Digital-Signage
20.08. 07:58 | (01) Beendet die EU-Datenschutzverordnung Spionage durch Cookies?
19.08. 11:30 | (01) Die Glamper kommen! Nobelcampen boomt!
19.08. 10:00 | (01) Mit einer Com-Domain den Sprung ins internationale Geschäft wagen
18.08. 17:09 | (03) „Klein-Finnland“ in der Oberpfalz
18.08. 16:54 | (00) Digitale Lern- und Lehrszenarien zur Integration von Geflüchteten
18.08. 16:37 | (00) Passend zum Bundesliga-Start: Ein Jahr DAZN-Sport-Streaming für Käufer von LG ...
18.08. 16:36 | (00) NEU bei Caseking - Der leistungsstarke asymmetrische Tower-Kühler Brocken 3 von ...
18.08. 16:32 | (00) Kinderuni 2017
18.08. 16:28 | (00) Letzte Chance auf Studienplatz im Maschinenbau an der FH Lübeck
18.08. 16:24 | (00) Modehaus Ramelow ab 01.09.2017 mit Radiopark
18.08. 16:14 | (00) "Present" - neues christliches Magazin
18.08. 15:06 | (00) Fachkonferenz: Bau und Betrieb von Logistikimmobilien
18.08. 15:01 | (00) Blockchain – Nur ein Hype oder Technologie für einen Umbruch in der ...
18.08. 14:53 | (00) Salafismus - Seminar für pädagogische Fachkräfte
18.08. 14:52 | (00) Huf toppt RDKS-Abdeckung
18.08. 14:46 | (00) Geht es um die Gemeine Fichte entdecken Förster und Naturschützer viele ...
18.08. 14:38 | (00) Cloud-Expertise: CONET ist NetApp Gold Partner
18.08. 14:30 | (00) CHERRY MX Board 5.0 Special Edition: Große Verlosungsaktion auf der Gamescom ...
18.08. 14:27 | (00) Die Initiative Chronische Wunden beteiligt sich an der MEDCARE
18.08. 14:23 | (00) Pirelli Deutschland baut im Werk Breuberg Gebäude für neue Produktionsanlage
18.08. 14:19 | (00) QGroup präsentiert Best of Hacks: Highlights Juni 2017
18.08. 14:13 | (00) Gäubodenvolksfest Straubing: Fulminant-farbenfrohes Feuerwerk als Abschluss- ...
18.08. 13:55 | (00) Prozesssicherheit für die Luftfahrt – Trockenbearbeitung von CFK-Alu-Stacks
18.08. 13:37 | (00) LANTECH GROUP: Umsetzung der neuen DS-GVO - sind Sie auf die neue ...
18.08. 13:29 | (00) ARAG Trend 2017: Deutsche haben keine Angst vor der Digitalisierung
18.08. 13:11 | (00) 7 Tipps für die Katalogerstellung
18.08. 13:08 | (00) bluechip erweitert das Produktportfolio um einen passiv gekühlten Mini-PC
18.08. 13:03 | (00) Wechsel im HOTMOBIL-Führungsteam
18.08. 13:02 | (00) Spatenstich für Talbrücke Riedmühle an der A 44
18.08. 12:58 | (00) Neues Video von LG: "Das Leben ist eine Reihe von 'Knocks'"
18.08. 12:42 | (00) TIV- Anleger gewinnt beim LG Berlin
18.08. 12:37 | (00) Reisebudget aufbessern und zeitgleich anderen eine Freude bereiten - Karlsruher ...
18.08. 12:32 | (00) AFAG und ADITUS intensivieren Zusammenarbeit
18.08. 12:15 | (00) CHERRY MX: Mechanische Schalter ab sofort einzeln bei Reichelt.de erhältlich
18.08. 12:13 | (00) Wegen Fortbildung am Dienstag geschlossen
18.08. 12:09 | (00) Clever reisen! -Check: Aldi, Lidl & Co: Was taugen die Reiseangebote der ...
18.08. 12:06 | (00) c't erklärt: Unterschätzte Gefahr Hacking Gadgets
18.08. 12:00 | (00) AGFEO JubiläumsTour - Zeitreise
18.08. 11:54 | (00) Bewerbungsfrist verlängert: Wirtschaftsingenieur- wesen MBA an der Hochschule ...
18.08. 11:33 | (00) Auf den Spuren ländlicher Kultur mit einer Führung in Leichter Sprache im ...
18.08. 11:20 | (00) AwSV ist am 01.08.2017 in Kraft getreten
18.08. 11:14 | (00) Verstärkung im Vertrieb: Beko und Grundig mit neuer Führungsebene
18.08. 11:09 | (01) "Keller, Kammer, Klo. Dunkle Orte in alten Häusern"
18.08. 11:08 | (00) Wissenschaft für die Praxis und gelebte Internationalität: Doktorand arbeitet an ...
18.08. 10:48 | (00) ElektroG: Offener Anwendungsbereich zum 15.08.2018 bringt elementare Änderungen
18.08. 10:33 | (00) Neues Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche
18.08. 10:30 | (00) Von Dashboards bis zur künstlichen Intelligenz
18.08. 10:30 | (00) Werkzeugbruch rechtzeitig erkennen – Für jede Anwendung die passende Tastnadel
18.08. 10:28 | (00) Das vhs-Bildungshaus geht an den Start
18.08. 10:09 | (00) TÜV SÜD auf dem LED Symposium in Bregenz
18.08. 10:08 | (00) Abflug für die jungen Botschafter aus Rhein-Neckar!
18.08. 10:00 | (00) TÜV Rheinland: Multifunktionstextilien regulieren Körperklima
18.08. 09:55 | (00) Elegant eingerahmt
18.08. 09:51 | (00) Tessiner Herbst - ein Volksfest für alle Sinne
18.08. 09:42 | (00) infolox optimiert Qualität mit Cloud-Lösung
18.08. 09:36 | (00) Vermögenswirksame Leistungen: Auch für Azubis interessant!
18.08. 09:20 | (00) Fahrräder der Zukunft: Wie lassen sie sich schützen?
18.08. 09:20 | (00) CONTENTSERV lebt Innovation
18.08. 09:02 | (00) Vielseitig bei Stellweg, Antrieb und Messsystem: Präzisions-Lineartisch passt ...
18.08. 09:00 | (00) Neuer Onlineshop
18.08. 09:00 | (00) MDF Coverpot jetzt in neuen Größen verfügbar
18.08. 09:00 | (00) LED-Module rückseitig anschließen
18.08. 08:42 | (00) Signal an Handwerk und Wirtschaft: Bildungsstaatssekretär Müller fordert eine ...
18.08. 08:40 | (00) EU-DSGVO: Softwarelösung von otris unterstützt Datenschutzmanagement von Messer ...
18.08. 08:34 | (00) 10 Gründe warum Start-Ups im Jahre 2017 scheitern!
18.08. 08:33 | (00) Fake-Bewertungen bei Amazon erkennen
18.08. 08:04 | (00) Boxer-Spirit
18.08. 08:02 | (00) Glovius 3D CAD Viewer
18.08. 08:01 | (00) FREI.MOBIL-Sommeraktion: Geocaching mit Gewinnspiel
18.08. 08:00 | (00) Genosse Lenin, ein Zauberschüler aus Mutabor, Träume und Alpträume sowie einmal ...
18.08. 08:00 | (00) Die Zeit stehender Weinflaschen am POS gehört der Vergangenheit an!
18.08. 07:39 | (00) Start in die zweite Saisonhälfte
18.08. 07:36 | (00) Griechenland: Feuer bedrohte adventistisches Feriencamp
18.08. 07:17 | (00) Handball-Bundesliga: HC Erlangen schlägt Coburg deutlich
18.08. 05:14 | (00) Fisssion Uraniums metallurgische Bohrungen liefern ebenfalls sehr gute ...
17.08. 18:17 | (00) Denim all-over oder doch Animalprint?
17.08. 17:46 | (01) Reaktion nordamerikanischer Adventisten auf Gewalt in Charlottesville
17.08. 17:46 | (00) InnoTruck kommt nach Zingst
17.08. 17:30 | (00) Kleine SUV: Nur Benziner als Alternative zum Diesel
17.08. 17:28 | (00) Toyota-Sportler auf BMW-Basis kommt Ende 2018
17.08. 17:27 | (00) Diess: Dieselkrise hat VW-Umbau beschleunigt
17.08. 17:26 | (00) VW-Markenchef Diess: Verbot von Verbrennern ab 2030 geht nicht
17.08. 17:25 | (00) Rennfahrer Schneider: NSU aufs Dach gelegt
17.08. 17:23 | (00) Stuttgarts OB: Verkehr flüssiger machen
17.08. 17:22 | (00) Wartezeiten: Bis zu einem Jahr für Seat Ateca und Skoda Kodiaq
17.08. 17:20 | (00) NOx: Zehn Diesel unterschreiten künftige Grenzwerte
17.08. 17:07 | (00) Zukunft hocheffizienter KWK-Anlagen im industriellen und kommunalen Bereich
17.08. 16:55 | (00) Hidden Champions sind Familienunternehmen – welchen Einfluss hat dies auf den ...
17.08. 16:54 | (00) LA-MED API Studie 2017: "Der Allgemeinarzt" mit Top-Werten
17.08. 16:16 | (00) Erster Berufsinformationstag bei MAHA
17.08. 16:05 | (00) Engagement für den Spitzensport
17.08. 15:51 | (00) Anders lernen - Universität Potsdam auf der Internationalen Funkausstellung
17.08. 15:48 | (00) Carbon Composites Leichtbau gGmbH ist neues Mitglied im Forschungsnetzwerk AiF
17.08. 15:45 | (00) Dal33t GmbH / PowerFolder wächst weiter
17.08. 15:45 | (00) Airmotion Media baut Native Advertising-Portfolio aus
17.08. 15:42 | (00) Spannende Rennen in Hockenheim - erstmalig auch ohne Fahrer
17.08. 15:37 | (00) SIGNAL IDUNA verlässt sich auf IMSWARE.GO!
17.08. 15:23 | (00) Fußball-Bundesliga live per Internet verfolgen
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.08.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen