News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr · 241 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

23.07. 09:00 | (10) Eis aus der Eisdiele für viele zu teuer!
22.07. 17:37 | (00) Farben fürs Leben
22.07. 17:00 | (00) Biotonne mit Filterdeckel: Feiner Biofilter statt fetter Fliegen
22.07. 16:52 | (00) Betriebsrat: Auswahl der Fachkraft für Arbeitssicherheit
22.07. 16:52 | (00) LANTECH GROUP - Erweiterung des Netzwerkes um die digitale Sicherheit kritischer ...
22.07. 16:13 | (00) Hessischer Verdienstorden für Hans-Jürgen Schneider
22.07. 15:45 | (00) Neues ZVEI-Merkblatt "Adaptive Fluchtweglenkung"
22.07. 15:43 | (00) Intelligente CAD Präzisionsvektorisierung PLUS®
22.07. 15:35 | (00) WAS(SER) ERLEBEN in Mecklenburg-Schwerin
22.07. 15:31 | (00) Rehbrunft: Erhöhte Unfallgefahr während der Rehbrunft
22.07. 15:26 | (00) Festival 500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot
22.07. 15:26 | (00) Thielenhaus auf dem Weg zu Industrie 4.0: Erste selbstregelnde Planfinish- ...
22.07. 15:17 | (00) Der Klang der Länder
22.07. 15:07 | (00) Long-Life Ventil mit 4 Milliarden Zyklen
22.07. 14:50 | (00) Rekordwerte für Wüstenrot Immobilien
22.07. 14:48 | (00) digivod gewinnt den PROTECTOR-Award zum zweiten Mal in Folge
22.07. 14:43 | (00) Großes Gold für das andalusische Weingut Bodegas Robles beim Internationalen ...
22.07. 14:41 | (00) 10 Jahre Floristik Trend & Trend Visuell
22.07. 14:38 | (00) Komfortables Duschsystem für Netz- oder Batteriebetrieb: CONTEC 3 ...
22.07. 14:35 | (00) MIAMED veröffentlicht Vorklinik-Wissen - Lernprogramm AMBOSS damit für ...
22.07. 14:26 | (00) Schaeffler und Universität Erlangen-Nürnberg kooperieren
22.07. 14:18 | (00) Dobrindt: 626 Millionen für Turbo-Internet in den Ländern
22.07. 14:15 | (00) Denkblockaden überwinden – mehr Medizinstudienplätze schaffen
22.07. 14:12 | (00) Objektive Prüfung der Klebnahtfestigkeit von Wellpappenverpackungen
22.07. 13:55 | (00) Coax-Konfigurator erneuert
22.07. 13:48 | (00) Das beste Netz gibt's bei M-net
22.07. 13:47 | (00) "Inspired by Paper"
22.07. 13:38 | (00) Fußball trifft mit geballter Kraft auf Jobangebot
22.07. 13:35 | (00) Verlängerter Bewerbungszeitraum für einzelne Studiengänge an der Hochschule ...
22.07. 13:20 | (00) Arbeitswelt Versicherung - Wie arbeiten wir morgen?
22.07. 13:18 | (00) Dichter, Denker und Lenker bei Trelleborg
22.07. 13:08 | (00) Gepflegte Schieferdächer
22.07. 13:06 | (00) Transportbarometer: Leichter Frachtüberhang im 2. Quartal
22.07. 13:05 | (00) Wechsel mit Köpfchen - Tritan-Drill als Wechselkopfsystem
22.07. 13:01 | (00) Was ist ein Warenwirtschaftssystem?
22.07. 12:56 | (00) „Thüringer Städte aktiv erleben“
22.07. 12:44 | (00) Welcome Center Heilbronn-Franken hat Grund zum feiern: Doppeltes Jubiläum
22.07. 12:43 | (00) Protected Networks unterzeichnet Distributionsvertrag mit der ectacom GmbH für ...
22.07. 12:39 | (00) gettex steigt mit HypoVereinsbank onemarkets ins Zertifikate-Geschäft ein
22.07. 12:37 | (00) SAXOPRINT Air Hockey Challenge im vollen Gange: Noch kann jeder als Sieger aus ...
22.07. 12:28 | (00) Aktion „Mein mobiles Küstenlabor“ in 17 Jugendherbergen zwischen Nordsee und ...
22.07. 12:10 | (00) Regierender Bürgermeister bei GASAG-Betriebsversammlung: "Die GASAG ist ein ...
22.07. 12:08 | (00) Die Familie ist der Patient
22.07. 12:05 | (00) Noch freie Ausbildungsplätze im Elektro-Handwerk
22.07. 12:00 | (00) Electric Paper Informationssysteme ist HP Global Partner of the year 2015 und HP ...
22.07. 12:00 | (00) SynerTrade: 50% Wachstum im 2. Quartal
22.07. 11:57 | (00) 200 W für IP67-Anwendungen
22.07. 11:56 | (00) Cloudera eröffnet Büro in München
22.07. 11:52 | (00) Opel fördert italienisches Rallye-Talent Tamara Molinaro
22.07. 11:51 | (00) Fachkollegium Systemtechnik der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) tagt ...
22.07. 11:44 | (00) Belgische Eurofins-Gruppe unterzeichnet Kaufvertrag für St. Marien Krankenhaus ...
22.07. 11:43 | (00) Bauarbeiten in Hans-Bunte-Straße abgeschlossen: Linien 10 und 25 im IG Nord ...
22.07. 11:35 | (00) Sichler Haushaltsgeräte 2in1-Hand-Dampfreiniger und Dampfmopp, 13-teiliges ...
22.07. 11:33 | (00) 10 Jahre Bayerischer Kinder-Bibliothekspreis: Ostbayerns Büchereien als große ...
22.07. 11:25 | (00) Neuer Standort: Das EML zieht ins Mathematikon Heidelberg
22.07. 11:16 | (00) Händeschütteln, besser nicht – aus gutem Grund
22.07. 11:11 | (00) TÜV SÜD: Copiloten zum Nachrüsten
22.07. 11:11 | (00) G DATA und TeamDrive geben strategische Partnerschaft bekannt
22.07. 11:03 | (00) In weniger als zwei Stunden in der Luft
22.07. 11:00 | (00) Schmidt: Ein großer Erfolg für den Bienenschutz
22.07. 10:57 | (00) Erfolgreiche TechBikers Tour 2016
22.07. 10:53 | (00) Schnelles Internet ist überall möglich und sichert zufriedene Gäste
22.07. 10:49 | (00) Volle Kraft voraus in die digitale Seefahrt
22.07. 10:46 | (00) LGs Versuch die Nordlichter nachzuahmen, begeistert die ganze Welt
22.07. 10:43 | (00) Starline ermöglicht 33% mehr Speicherkapazität in TopRAID M110/M310 Systemen
22.07. 10:41 | (00) Neue Serie von Keilschraubspannzeugen für Faserverbund- und ...
22.07. 10:32 | (00) Novitas BKK warnt vor Betrügern
22.07. 10:16 | (00) Führen im digitalen Zeitalter
22.07. 10:12 | (00) Mobile Payment bewährt sich im Praxistest
22.07. 10:00 | (00) Tribünen und Festzelte: Anweisungen der Ordner folgen
22.07. 10:00 | (00) Implexis in den President’s Club für Microsoft Dynamics AX aufgenommen
22.07. 09:51 | (00) Fugenlose Optik mit dem Kassetten-Schalkörper
22.07. 09:45 | (00) Konzept der Festzinsanleihe »Kraftwerkspark II« von Green City Energy geht auf
22.07. 09:44 | (00) The Strand Cruise in Myanmar: Das Hotelschiff startet seinen Kurs
22.07. 09:43 | (00) Experteninterview zum Einweg-Pfand: Wer nimmt was zurück?
22.07. 09:38 | (00) Zum 6. Mal in Folge
22.07. 09:33 | (00) Energiebranche steht vor großen Herausforderungen
22.07. 09:30 | (00) Der ideale Begleiter für die tägliche Praxis und in Prüfungssituationen!
22.07. 09:28 | (00) Pirelli erhält von Alfa Romeo
22.07. 09:16 | (00) Wenn die Nächte lieber nicht so heiß werden sollen
22.07. 09:15 | (00) Mit dem Smartphone sicher in den Urlaub
22.07. 09:10 | (00) Öffentliche Führung für blinde und eingeschränkt sehende Menschen im ...
22.07. 09:07 | (00) Kosten für Parkhaus-Neubau deutlich unter Plan, Vorgehensweise zur ...
22.07. 09:00 | (00) Bio Birkensaft - das Trendgetränk 2016
22.07. 09:00 | (00) Alpkäse-Blog www.alpgeschichten.ch erzählt, wie Grätli Alpraclette entsteht
22.07. 08:57 | (00) Heraeus bietet allen Absolventen Übernahme an
22.07. 08:55 | (00) Roadshow der Diakonie macht am 25. Juli 2016 am Gymnasium in Bad Waldsee Station
22.07. 08:52 | (00) Workshop der Handwerkskammer Karlsruhe: Strategie Handwerk 2025 - ...
22.07. 08:37 | (00) Urlaubszeit ist Postkartenzeit - Mit Mypostcard werden aus digitalen Fotos ...
22.07. 08:31 | (00) Can Do Cases: Passgenaue Projektmanagement-Software
22.07. 07:53 | (00) Kulturgewächshaus Birkenied: 31. Juli 14h: Paul Fogarty, Australien
22.07. 07:37 | (00) FH Lübeck verabschiedete den neunten Jahrgang des Deutsch-chinesischen ...
22.07. 07:30 | (00) Bauausstellung der Abschlussarbeiten im neuen BAUFORUM
22.07. 05:29 | (00) Chinas Kupfer-Nachfrage
21.07. 21:16 | (00) Messkonzepte für Strom aus PV- und KWK-Anlagen nach KWKG und EEG
21.07. 19:02 | (00) Uran aus den USA
21.07. 18:31 | (00) Köstlichkeiten genießen und Geschichte atmen
21.07. 17:18 | (00) SAXOPRINT neuer Partner der Porsche European Open
21.07. 17:12 | (00) Rekordmonat Mai für Solarparks der Bürgerenergie
21.07. 17:01 | (00) Internationaler PIWI Weinpreis 2016: Anmeldephase für die sechste Auflage des ...
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen