News
 

Mercedes-Benz startet mit Absatzplus von 3,6 Prozent erfolgreich ins zweite Quartal

(lifepr) Stuttgart, 04.05.2012 - .

- Dr. Joachim Schmidt:

"Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert."

"In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

- Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke in Deutschland und den USA

- Neue Modelle mit anhaltend hoher Nachfrage

- smart mit positiver Entwicklung

Mercedes-Benz ist mit einem Absatzplus von 3,6% erfolgreich in das zweite Quartal gestartet. Von seiner Kernmarke verkaufte das Unternehmen im vergangenen Monat 104.344 Pkw. Seit Jahresbeginn liegen die Auslieferungen damit auf einem Rekordniveau von 418.246 Einheiten (+9,7%).

Einen Absatzrekord seit Jahresbeginn verzeichnete ebenfalls das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars. Insgesamt wurden von Januar bis April 454.778 Fahrzeuge (+9,4%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach abgesetzt, davon113.901 Einheiten (+3,5%) im April.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb und Marketing: "Wir bleiben auch zu Beginn des zweiten Quartals auf Erfolgskurs und haben erneut unseren Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Und das vor allem Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren neuen Produkten. Sowohl die Verkäufe der neuen B-Klasse als auch der M-Klasse entwickeln sich hervorragend und werden durch die sukzessive Einführung in weiteren Märkten noch an Dynamik zulegen. In den nächsten Monaten feiern sowohl die neue Generation des GLK als auch die neue G-Klasse und der E 300 BlueTec Hybrid, die sparsamste Limousine der Oberklasse, ihre Markteinführung. Dies wird unserem Absatz nochmals zusätzliche Impulse verleihen."

Besonders hoch ist die Nachfrage nach Pkw mit dem Stern nach wie vor in der gesamten NAFTA-Region. Sowohl in den USA als auch in Kanada und Mexiko liegt der Absatz seit Jahresbeginn auf einem neuen Allzeithoch. In den Vereinigten Staaten wurden allein im April 22.336 Einheiten (+23,8%) an ihre neuen Besitzer übergeben. Von Januar bis April wurden bereits 83.849 Pkw (+17,5%) verkauft. Damit ist Mercedes-Benz im April und seit Jahresbeginn die meistverkaufte Premiummarke in den USA. In Kanada lagen die Verkäufe im selben Zeitraum 15,8% über dem Vorjahresniveau. In Mexiko wurde der Absatz des Vorjahres sogar um 29,9% übertroffen.

In Russland entwickelten sich die Verkäufe von Mercedes-Benz ebenfalls sehr dynamisch. Im April sowie im bisherigen Gesamtjahr wurden neue Verkaufsbestwerte erzielt. Dabei lag das Absatzplus im April bei 25,9%.

In der Region mittlerer Osten waren die Verkäufe im April ebenfalls ausgezeichnet. Hier wurde der Absatz um 20,3% gesteigert.

Auch in Deutschland entwickelt sich Mercedes-Benz weiterhin sehr erfreulich. Auf dem Heimatmarkt wurden seit Januar 78.957 Einheiten verkauft, was einem Absatzplus von 10,2% entspricht. Die Auslieferungen lagen mit 22.405 Einheiten (+0,6%) leicht über dem Niveau des Vorjahres. Damit ist Mercedes-Benz sowohl im April als auch im bisherigen Jahresverlauf die verkaufsstärkste Premiummarke in Deutschland. Bei den Zulassungen entwickelte sich Mercedes-Benz im April erneut besser als der Gesamtmarkt und gewann Marktanteile hinzu. Zudem erreichten die S-Klasse gefolgt vom CLS, die B-Klasse und der SLK gefolgt vom E-Klasse Coupé die Spitzenpositionen in ihrem Segment bei den Zulassungen des Kraftfahrt-Bundesamts.

Im Gegensatz zum westeuropäischen Gesamtmarkt entwickelt sich der Absatz von Mercedes-Benz in Westeuropa (ohne Deutschland) seit Jahresbeginn weiterhin positiv. In den ersten vier Monaten des Jahres wurde ein Zuwachs von 3,8% erzielt. Starke Verkaufszahlen verbuchte Mercedes-Benz im April und im bisherigen Gesamtjahr vor allem in Großbritannien und der Schweiz. In Großbritannien lagen die Auslieferungen im April 13,9% über Vorjahr, in der Schweiz erzielte Mercedes-Benz sogar ein Absatzplus von 35,8%.

Durch den Auslauf der volumenstarken B-Klasse sowie die kürzliche Markteinführung der M-Klasse und den Anlauf des lokal gefertigten GLK kam es in China (inkl. Hongkong) im vergangenen Monat zu eingeschränkten Verfügbarkeiten dieser sehr beliebten Modelle. Insgesamt beliefen sich die Verkäufe auf 14.677 Einheiten (-11,2%). Seit Jahresbeginn wurden auf dem chinesischen Markt 66.005 Pkw an Kunden übergeben - so viele wie noch nie zuvor in diesem Zeitraum. Damit liegt Mercedes-Benz voll auf Kurs sein Ziel zu erreichen, 2012 in China zweistellig zu wachsen.

Hervorragend ist die Entwicklung in Japan, wo das Stuttgarter Automobilunternehmen von Januar bis April 12.392 Fahrzeuge ausgeliefert hat und den Absatz um 38,5% steigern konnte.

Bei den Produkten erfreut sich die neue B-Klasse weiterhin einer hohen Nachfrage. Insgesamt wurden seit Markteinführung weit mehr als 45.000 Einheiten des neuen Modells verkauft. Auch die übrigen Baureihen von Mercedes-Benz sind bei den Kunden sehr beliebt. Seit Jahresbeginn legte das C-Klasse Segment um 22,5% zu, im April betrug die Zuwachsrate 10,5%. Die Limousine und das T-Modell der E-Klasse feierten im vergangenen Monat ein Verkaufsjubiläum. Von der aktuellen Generation der Baureihe wurden seit Markteinführung 2009 mittlerweile 500.000 Limousinen und 100.000 T-Modelle an Kunden übergeben.

Von Januar bis April steigerte die S-Klasse Limousine ihren Absatz um 14,1%. Damit ist das Flagschiff der Marke weiterhin Marktführer in seinem Segment. Neben dieser hervorragenden Verkaufsentwicklung gab es im April eine weitere, sehr positive Nachricht für die Baureihe. Der S 250 CDI BlueEfficiency erhielt die Auszeichnung als "World Green Car of the Year 2012". Neben der S-Klasse Limousine sind auch zahlreiche weitere Modelle der Marke Mercedes-Benz die Nummer eins in ihrer Vergleichsklasse.

Besonders hoch ist die Nachfrage weiterhin nach den SUVs. Sowohl im April als auch im bisherigen Gesamtjahr wurde der Rekordwert aus dem Vorjahr erneut überboten. So wurden im April 21.437 Modelle (+9,1%) im SUV Segment verkauft, in den ersten vier Monaten 2012 waren es 80.553 Einheiten (+8,0%). Allen voran entwickelt sich die neue M-Klasse sehr dynamisch. Im April wurden rund ein Drittel (+32,3%) mehr Fahrzeuge der Baureihe ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Ebenfalls hervorragend gestalten sich die Verkäufe des GL und der G-Klasse, deren Absätze im April um 54,6% bzw. 20,4% stiegen.

Der smart fortwo entwickelte sich im Monat seines Facelifts weiter positiv. Mit 9.557 verkauften Einheiten erzielte er ein Absatzplus von 2,3%. Seit Jahresbeginn liegt das Plus sogar bei 6,4% (36.532 E.). Besonders stark war im April die Nachfrage nach dem innovativen Zweisitzer in den USA mit einem Zuwachs von 63,6% sowie in China (inkl. Hongkong) mit 41,5% und in Deutschland mit 14,6%.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com

Dieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten, Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und bei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oder Lieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständen am Tag der Veröffentlichung basieren.
Mobile & Verkehr
[lifepr.de] · 04.05.2012 · 15:17 Uhr · 184 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 > Seite ( 1 2 3 4 5 ... 96 97 98 )
 

Business/Presse

25.07. 17:25 | (00) TRILUX Polaron IQ LED - perfektes Design mit maximalen Möglichkeiten
25.07. 17:06 | (00) Neue Gedenkstätte Ahlem steht Besucherinnen und Besuchern offen
25.07. 16:50 | (00) Jim Brown mit zwei hochkarätigen Bühnenshows beim 13th European Elvis Festival ...
25.07. 16:42 | (00) Moderner Flamenco in Birkenried
25.07. 16:41 | (00) IHK-Tipps zur Ferienarbeit von Schülern
25.07. 15:50 | (00) Status Quo -" Live" (4CD-Box)
25.07. 15:50 | (00) Finanzierungspartner sichern den Restrukturierungsprozess
25.07. 15:43 | (00) Personal- und Ausbildungsmarketing in sozialen Netzen
25.07. 15:19 | (00) Ein Leben für die Weiterbildung
25.07. 15:15 | (00) Ihr Schiffsfonds droht unter zu gehen? Sorgen Sie dafür dass Ihre Ansprüche ...
25.07. 15:06 | (00) Gasleitungen im Haus
25.07. 15:04 | (00) Die Versicherungsbranche ist im Umbruch - Studie zur Situation des ...
25.07. 14:43 | (00) AMSEL bietet umfassenden Überblick über Therapien der Multiplen Sklerose
25.07. 14:40 | (00) NeuroNation goes International: Deutschlands führendes Digital Health Start-up ...
25.07. 14:27 | (00) Anforderungen an Industrie wachsen - bessere Bedingungen durch Politik gefordert
25.07. 14:19 | (00) Erster Absolventenjahrgang des Dualen Studiengangs Public Administration ...
25.07. 14:17 | (00) Gute Kitas gehen uns alle an
25.07. 14:14 | (00) Das Konzept des Modellprojekts "Perspektiven in Betrieben" zeigt erste Erfolge ...
25.07. 14:13 | (00) Drescher verstärkt den Vertrieb
25.07. 14:05 | (00) Region im Dialog: Information und Diskussion über das Projekt SuedLink im ...
25.07. 14:01 | (00) Ausfallkosten mithilfe sicherer Verbindungen vermeiden
25.07. 13:58 | (00) Erklärung zum Gespräch von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Bayerns ...
25.07. 13:39 | (00) EBS-Fachkongress mit ganzheitlichem Beratungs-Know how für Finanzplaner und ...
25.07. 13:35 | (00) Suzuki ist Auto-Partner des Licht-Tests 2014
25.07. 13:18 | (00) Gabriel trifft niederländischen Wirtschaftsminister Henk Kamp
25.07. 13:12 | (00) SMS PRESENCE Monitorständer bekommen Zuwachs
25.07. 12:51 | (00) Gemeinsam Aachen gesünder machen
25.07. 12:30 | (00) Käuferportal unterstützt Vereine für Senioren & Behinderte
25.07. 12:30 | (00) Steven Meisel fotografiert den Pirelli Kalender 2015
25.07. 12:27 | (00) Kostenloses Marketing - Social Media macht es möglich
25.07. 12:14 | (00) spot on news AG gründet Vermarktungsgesellschaft Airmotion Media GmbH
25.07. 12:11 | (00) AfB belegt 3. Platz beim Inklusionspreis Baden-Württemberg / Bestplatziertes ...
25.07. 12:11 | (00) Klinikum Bielefeld erhält erneut die Auszeichnung "Selbsthilfefreundliches ...
25.07. 12:03 | (00) Veranstaltungsname: "Bambi" darf man sich nur nennen, wenn man mit "Bambi" zu ...
25.07. 11:55 | (00) Expertensymposium "Vernetzte Hilfe für die Pflege im Alter"
25.07. 11:39 | (00) Sommeruniversität der TU Ilmenau unter dem Motto "Plastic Planet"
25.07. 11:37 | (00) Sechster Erfa zum Energiemanagement ein voller Erfolg
25.07. 11:30 | (00) RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Welthandel wieder lebhafter
25.07. 11:28 | (00) Mehrsprachfähigkeit für Ihre AVA-Software
25.07. 11:27 | (00) Lingenio aktiv in Forschung und Entwicklung
25.07. 11:25 | (00) AfB und Stifter-helfen weiten Partnerschaft aus Sonderkonditionen für Non- ...
25.07. 11:18 | (00) Landesgartenschau: 420 000 Besucher zur Halbzeit
25.07. 11:18 | (00) Caseking exklusiv: Noch mehr Jubiläum - feiern Sie 2014 mit uns 11 Jahre ...
25.07. 11:16 | (00) IHK: 2014 wird für das Saarland ein Aufholjahr
25.07. 11:13 | (00) Infotag: Add-Ons für SAP® ERP HCM
25.07. 11:13 | (00) Leitfaden zur energetischen Analyse von Druckprodukten
25.07. 11:13 | (00) Unternehmensmagazin UNLIMITED zählt zu den besten Europas
25.07. 11:12 | (00) Auländische Fahrerlaubnis schützt nicht vor Fahrsperre im Inland
25.07. 11:12 | (00) LapID wurde zum Top-Innovator 2014 ausgezeichnet
25.07. 11:00 | (00) Smartphone-Tarif mit 1 GB Internet-Flat nur 8,95 Euro
25.07. 10:49 | (00) Avnet Technology Solutions erweitert gemeinsam mit SoftLayer sein Cloud-Service- ...
25.07. 10:47 | (00) Investitionen in Industrie 4.0 steigen rasant
25.07. 10:46 | (00) Füllstandgrenzschalter für granulare Feststoffe
25.07. 10:46 | (00) "narotech" 2014 steht ganz im Zeichen der Bioökonomie
25.07. 10:43 | (00) Handel neu denken - Multi-Channel bricht die klassischen Branchengrenzen immer ...
25.07. 10:43 | (00) Jeder Schuh zählt!
25.07. 10:41 | (00) Orte, Bilder und Videos in einer interaktiven Urlaubskarte
25.07. 10:40 | (00) Noch mehr ausländische Studierende bei Sommerkursen der TU Ilmenau
25.07. 10:37 | (00) HDBaseT-Kabel von Black Box mit offizieller Empfehlung der HDBaseT-Alliance
25.07. 10:32 | (00) REHAU auf der InnoTrans 2014
25.07. 10:30 | (00) IDS GmbH und GÖRLITZ AG setzen auf intelligente Verknüpfung von Smart-Metering- ...
25.07. 10:30 | (00) Nächste Runde im Streit um die Benachteiligung des Mittelstandes bei der ...
25.07. 10:27 | (00) Schnelle Leitung für Wittenberge
25.07. 10:25 | (00) Freiwilligentag 2014: Bis 31. Juli Ehrenamts-Projekt melden und Hornbach- ...
25.07. 10:24 | (00) TÜV SÜD: Fünf Tipps fürs Fahren im Stau
25.07. 10:22 | (00) Landschaftswandel eröffnet neue Chancen im Umgang mit Kulturlandschaften
25.07. 10:18 | (00) Weitere Expansion von DIGnewtron in Österreich - Michael Späth startet als ...
25.07. 10:12 | (00) KNAPP zieht erfolgreich Bilanz und setzt internationalen Wachstumskurs fort
25.07. 10:07 | (00) Vergaberecht im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich
25.07. 10:06 | (00) Tiere töten im Namen der Kunst erlaubt?
25.07. 10:06 | (00) Viel Eigenkapital verbilligt Immobilienfinanzierung
25.07. 10:05 | (00) Bei Hitze: Hunde nicht im Auto lassen
25.07. 10:04 | (00) Was passiert mit Hunden bei einer Scheidung?
25.07. 10:02 | (00) Customer Interaction Center von Interactive Intelligence für Leserwahl zum ITK- ...
25.07. 10:00 | (00) Straßentunnel: Licht an, Radio an, Sonnenbrille ab
25.07. 10:00 | (00) Neue Kooperation: Pogopost und Ingenico Payment Services arbeiten für die mobile ...
25.07. 09:46 | (00) Neue Version von HOB MacGate ermöglicht verbesserten Fernzugriff auf Mac Rechner
25.07. 09:37 | (00) PEARL Touchscreen-Stift mit LED-Taschenlampe
25.07. 09:35 | (00) Neuer, preisgünstiger Industrie-Panel / PC für die Frontmontage
25.07. 09:29 | (00) Die Heimatbotschafter des Hochschwarzwaldes
25.07. 09:19 | (00) Intertek Deutschland erweitert Testmöglichkeiten für ECE-R 100 & LV 124
25.07. 09:15 | (00) Neue Kooperation im Bereich Energiemanagement
25.07. 09:02 | (00) move)food Software für den Lebensmittelhandel für Dynamics NAV
25.07. 09:00 | (00) Night of the Proms 2014: Italienischer Weltstar trifft britisches Stimmwunder
25.07. 08:58 | (00) Dynamics NAV: Software für Transport Management Software (TMS)
25.07. 08:55 | (00) move)fleet®, die Fuhrparkverwaltung Software für Dynamics NAV
25.07. 08:52 | (00) Dynamics NAV: Software für Lagerverwaltung/LVS
25.07. 08:42 | (00) BINGO 2014: Bewerber vergeben Einsen an die Hochschule Osnabrück
25.07. 08:31 | (00) Phase-III-Studie mit Sorafenib als Kombinationstherapie bei Brustkrebs erreicht ...
25.07. 08:26 | (00) Januar bis Juni 2014: 2133 Firmenpleiten in der Schweiz
25.07. 08:19 | (01) Wenn Forscher sich irren: Das Platzen der Baby-Blase und der Wunderglaube an die ...
25.07. 08:17 | (00) Langjährige demographische Ignoranz: Geburtenförderung war tabu
25.07. 08:14 | (00) Wie wird ein Zero Client zukunftssicher?
25.07. 08:12 | (00) High End Ka-Band-Kleinsignalverstärker für Frequenzen von 28 - 32 GHz
25.07. 08:00 | (00) Trap meets Electro-House
25.07. 07:48 | (00) Wege zu einer effizienteren Produktion
25.07. 07:30 | (00) The Egyptian Revolution: Three Years After
25.07. 07:21 | (00) Updates für die Honda Trial Motorräder 2015: Montesa Cota 4RT260 und Cota 4RT ...
25.07. 07:10 | (00) "Conspiracy Of Love" - Ein musikalischer Cocktail aus Klezmer, Flamenco und ...
25.07. 07:06 | (00) Leica Camera AG übernimmt Mehrheit an Leica Shop und WestLicht Auktionen in Wien
 

News-Suche

 

News-Archiv