News
 

Menschenrechtsexperte warnt vor Diskriminierung Homosexueller bei Reproduktionsmedizin

Bonn (dts) - Der Menschenrechtsexperte Heiner Bielefeldt hat vor einer Diskriminierung von schwulen und lesbischen Paaren bei der Reproduktionsmedizin gewarnt. "Lesbische und schwule Paare haben Anspruch auf Hilfe bei der Realisierung des Wunsches nach einem Kind", erklärte Bielefeldt in einem Interview mit der Zeit-Beilage "Christ & Welt". "Sie dürfen in diesen Fragen nicht anders behandelt werden als heterosexuelle Paare".

Der katholische Theologe und Philosoph, der an der Universität Erlangen-Nürnberg den Lehrstuhl für Menschenrechtspolitik innehat, beruft sich dabei auf die EU-Grundrechtecharta. Dort sei aus guten Gründen das Diskriminierungsmerkmal "sexuelle Orientierung" aufgenommen worden.
DEU / Gesellschaft / Gesundheit / Familien
27.07.2011 · 13:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen