News
 

Menschenrechtsbeauftragter Löning kritisiert Vorgehen gegen Blogger in Bahrain

Berlin (dts) - Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), hat das Vorgehen gegen Blogger und andere Internetaktivisten in Bahrain kritisiert. "Ich bin sehr besorgt über das zunehmend repressive Vorgehen gegen Internetaktivisten in Bahrain", erklärte Löning am Donnerstag. Insbesondere die Verhaftung des Bloggers Mahmoud al-Yousif, einem der prominentesten Blogger Bahrains, hob Löning hervor.

"Ich fordere die Regierung Bahrains auf, jegliche Form von Gewalt gegen diejenigen zu unterlassen, die sich friedlich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen", sagte Löning. Die Dynamik der Freiheit in der arabischen Welt könne auch Bahrain nicht mit Repression aufhalten, fügte er hinzu. Bahrain wird seit Wochen von Protesten der schiitischen Bevölkerungsmehrheit gegen das sunnitische Herrscherhaus unter König Hamad bin Isa al Khalifa erschüttert.
DEU / Bahrain / Proteste / Gewalt
31.03.2011 · 17:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen