News
 

Menschenrechtler verurteilen Regierungsgegner in Thailand

Bangkok (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat die Störaktionen von Regierungsgegnern in Thailand vor den Wahlen am Sonntag kritisiert. Seit Wochen demonstrierende Regierungsgegner haben am vergangenen Sonntag Wahllokale blockiert. Fast ein Viertel der zur vorzeitigen Stimmabgabe registrierten zwei Millionen Frühwähler konnte nicht wählen. Im Gemenge wurde einer der Protestanführer erschossen.

Demonstrationen / Wahlen / Thailand
28.01.2014 · 05:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen