News
 

Menschen in Baden-Württemberg leben am längsten

Wiesbaden (dts) - Innerhalb Deutschlands gibt es zwischen den Bundesländern deutliche Unterschiede bei der Lebenserwartung. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, umfasste die Spanne zwischen dem Land mit der höchsten und dem Land mit der geringsten Lebenserwartung Neugeborener im Zeitraum 2007/2009 bei Jungen drei Jahre und sechs Monate und bei Mädchen zwei Jahre und einen Monat. Die bundesweit höchste Lebenserwartung wurde nach wie vor für Baden-Württemberg ermittelt: Im Berichtszeitraum 2007/2009 betrug dort die durchschnittliche Lebenserwartung bei Geburt für Jungen 78 Jahre und neun Monate und für Mädchen 83 Jahre und fünf Monate.

Die niedrigste Lebenserwartung haben neugeborene Jungen in Sachsen-Anhalt mit 75 Jahren und drei Monaten und Mädchen im Saarland mit 81 Jahren und drei Monaten.
DEU / Gesellschaft / Daten
18.11.2010 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen