Gratis Duschgel
 
News
 

Memmingen: Polizei nimmt bewaffneten Jugendlichen fest

Memmingen (dts) - Im bayerischen Memmingen ist der Jugendliche, welcher am Dienstagmittag einen Schuss in einer Schule abgegeben und danach auf einem Sportplatz um sich geschossen haben soll, von der Polizei festgenommen worden. Verletzt wurde Medienberichten zufolge niemand. Am Dienstagmittag soll der Jugendliche im Eingangsbereich einer Schule mit einer Waffe hantiert und einen Schuss abgegeben haben.

Dies meldeten drei Schüler der Schulleitung. Daraufhin wurden die rund 280 Schüler und Lehrer per Lautsprecherdurchsagen aufgefordert, die Klassenräume nicht zu verlassen. Ein Großaufgebot der Polizei umstellte die Schule. Der mutmaßliche Schütze hatte das Gebäude zu diesem Zeitpunkt aber vermutlich schon verlassen. Die Schüler und Lehrer wurden unter Polizeischutz aus dem Gebäude begleitet. Der bewaffnete 14-Jährige hatte sich unterdessen zu einem Sportplatz im Memminger Stadtteil Steinheim begeben. Dort soll er sich eine Waffe an den Kopf gehalten und um sich geschossen haben, berichtet die "Augsburger Allgemeine". Immer wieder seien Schüsse zu hören gewesen. Mehrere Jugendliche und ein Erwachsener hatten sich auf dem Gelände versteckt. Am Dienstagabend konnten dann Polizeibeamte den Tatverdächtigen unverletzt festnehmen. Auslöser für die Vorfälle soll ein Streit mit einem anderen Jugendlichen sein. Weitere Einzelheiten wurden bislang nicht bekannt.
DEU / BAY / Polizeimeldung
22.05.2012 · 20:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen