Gratis Duschgel
 
News
 

Meinungsforscher sieht «Rot-Grün-Revival»

Der Koalitionsvertrag von SPD und Grünen im Oktober 2002 in der Hand des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder.Großansicht
Berlin (dpa) - Ein renommierter Meinungsforscher sieht vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen einen Stimmungstrend zu einem rot-grünen Bündnis. «Rot-Grün feiert ein Revival», sagte der Chef des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap, Richard Hilmer, der Tageszeitung «taz».

Die Lage vor der Landtagswahl in NRW am 9. Mai sei vergleichbar mit der ersten Auflage von Rot-Grün. «Es gibt deutliche Parallelen zu 1998», sagte Hilmer. «Atompolitik und soziale Gerechtigkeit sind die großen Themen, da besteht Einigkeit.»

Damit ergebe sich «eine neue, sehr interessante Situation» in Nordrhein-Westfalen. «Die Anhänger der Parteien bevorzugen dieses Bündnis gegenüber den anderen Optionen, die gehandelt werden», sagte Hilmer. Seiner Ansicht nach entspannt sich auch das Verhältnis der Anhänger der Linkspartei zu Rot-Grün. «Die Abwehrhaltung der Anhänger der Linken nimmt gegenüber Rot-Grün ab.»

Die Parteispitzen von SPD und Grüne wollen kommenden Montag gemeinsam vor der Bundespressekonferenz in Berlin auftreten. An dem Auftritt unter dem Motto «Rot-grüner Politikwechsel in NRW» nehmen von der SPD Parteichef Sigmar Gabriel und die SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft teil. Die Grünen sind durch ihre Spitzenpolitiker Claudia Roth, Cem Özdemir und Sylvia Löhrmann vertreten.

Parteien / SPD / Grüne / Umfragen
15.04.2010 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen