News
 

Mehrheit hält Atomausstieg für unrealistisch

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Bundesbürger hält einen Ausstieg aus der Atomenergie derzeit für unrealistisch. Das ergab eine Emnid- Umfrage für die «Bild am Sonntag». Demnach glauben 61 Prozent der Befragten nicht, dass Deutschland in absehbarer Zeit ohne Atomenergie auskommen wird. Nur gut ein Drittel ist der Ansicht, dass es auch ohne Atomkraft geht.
Energie / Atom
12.07.2009 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen