News
 

Mehrheit der Bevölkerung in der Türkei glaubt nicht mehr an baldigen EU-Beitritt

Ankara (dts) - Eine Mehrheit der Bevölkerung in der Türkei hat offenbar einen baldigen Beitritt zur Europäischen Union abgeschrieben. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, glauben laut einer aktuellen Umfrage nur 35 Prozent der Türken noch daran, 60 Prozent lehnen einen Beitritt sogar ab. Dies geht aus einer Studie der deutsch-türkischen Stiftung für Bildung und wissenschaftliche Forschung Tavak hervor.

Deren Befragung unter 1540 Bürgern im ganzen Land zeigt auch, wen die türkische Bevölkerung als Verhinderer betrachtet: 30 Prozent nannten Frankreich an erster Stelle, während 23,5 Prozent Deutschland als Verhinderer ausmachten. Tavak-Chef Faruk Sen, der bis 2008 das Essener Zentrum für Türkeistudien leitete, sieht den Hauptgrund für den "Tiefpunkt der deutsch-türkischen Beziehungen" in der "grassierenden Turkophobie" in der Bundesrepublik.
Türkei / EU / Daten
13.03.2011 · 09:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen