News
 

Mehrere Wahllokale im Osten Libyens nach Angriffen geschlossen

Tripolis (dpa) - Im Osten von Libyen sind nach Angriffen von Gegnern der ersten demokratischen Parlamentswahl mehrere Wahllokale geschlossen worden. Das bestätigte der Vorsitzende der Wahlkommission, Nuri al-Abbar. In 94 Prozent der Bezirke sei die Wahl allerdings normal abgelaufen. Einige der Wahllokale seien wegen logistischer Probleme geschlossen geblieben, hieß es. In Libyen wird nach dem Sturz von Machthaber Gaddafi zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten gewählt.

Wahlen / Libyen
07.07.2012 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen