News
 

Mehrere Verletzte nach Amoklauf in Ansbach

Ansbach (dts) - Bei dem Amoklauf an dem Ansbacher Gymnasium Carolinum sind nach Angaben der Feuerwehr mindestens elf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Unter den Verletzten sollen sowohl Schüler als auch Lehrer sein. Ein 19-Jähriger soll das Schulgebäude gegen 8.30 Uhr mit mehreren Molotowcocktails betreten und die Brandsätze dann in eine 8. Klasse geworfen haben. Zeugenaussagen zufolge sollen auch Schüsse gefallen sein. Ein Sprecher der Polizei bestätigte, dass die Beamten von der Schusswaffe Gebrauch gemacht hätten. Der Täter soll durch mehrere Schüsse schwer verletzt worden sein. Die Polizei umstellte das Schulgebäude, der Täter konnte festgenommen werden. Derzeit durchsuchen Beamte noch die Schule, man geht aber offenbar nicht von weiteren Tätern aus. Der Hintergrund des Amoklaufs ist bislang noch unklar. Verschiedene Medien spekulierten, dass es sich bei dem Täter um einen Schüler der 13. Klasse handelt.
DEU / BAY / Amoklauf
17.09.2009 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen