News
 

Mehrere Tote bei Zugunglück in Polen

Warschau (dts) - Bei einem schweren Zugunglück im Süden Polens sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte der polnische Innenminister Jacek Cichocki mit. Etwa 60 Personen wurden verletzt.

Das Unglück ereignete sich in der Nähe der Stadt Szczekociny, knapp 80 Kilometer nördlich von Krakau. Dort waren nach Angaben der polnischen Bahn am späten Samstagabend zwei Züge frontal aufeinander gestoßen. Ein Zug war offenbar auf einem falschen Gleis unterwegs. In beiden Bahnen befanden sich insgesamt rund 350 Passagiere. "Dies ist die schlimmste Katastrophe seit Jahren", erklärte Polens Ministerpräsident Donald Tusk, der wie Cichocki an den Unglücksort eilte. Die polnischen Behörden haben Ermittlungen eingeleitet, um die genaue Ursache des Unglücks zu klären.
Polen / Wetter / Zugverkehr / Unglücke
04.03.2012 · 07:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen