News
 

Mehrere Leichen nach Airbus-Absturz im Atlantik

São Paulo (dpa) - Die brasilianische Marine entdeckt nach dem Airbus-Absturz immer mehr Leichen im Atlantik. 17 Tote konnten bislang geborgen werden. Die Marine sichtete außerdem hunderte Wrackteile und persönliche Gegenstände der Passagiere. Die Air- France-Maschine war vor einer Woche auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris abgestürzt. Warum, ist noch unklar. An Bord waren 228 Menschen, 28 von ihnen kamen aus Deutschland. Das Wrack wird in 3000 Metern Tiefe vermutet.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
08.06.2009 · 08:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen