News
 

Mehr Verkehrsunfälle 2010 - Tiefstand bei Toten

Berlin (dpa) - Auf Deutschlands Straßen hat es im vergangenen Jahr so viele Unfälle gegeben wie seit 1999 nicht mehr - die Zahl der Getöteten war aber niedriger denn je. Bundesweit erfasste die Polizei 2,41 Millionen Unfälle und damit 4,2 Prozent mehr als 2009, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Ums Leben kamen dabei 3648 Menschen - das sind zwölf Prozent weniger als im Jahr zuvor und der tiefste Wert seit Einführung der Statistik 1950. Ein Grund für die Entwicklung war das kalte Wetter, bei dem es mehr Unfälle gibt, allerdings auch mehr Blechschäden.

Verkehr / Unfälle / Statistik
06.07.2011 · 12:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen