News
 

Mehr Soldaten nach Afghanistan - danach Rückzug

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will spätestens im nächsten Jahr mit dem Abzug aus Afghanistan beginnen. Möglichst bis 2014 sollen alle Soldaten nach Hause geholt werden. Nach dem Vorbild der USA soll das deutsche Kontingent zuvor aber aufgestockt werden - um 850 Soldaten. Zugleich werden mehr Polizeiausbilder nach Afghanistan geschickt, die Entwicklungshilfe verdoppelt und ein Programm für aussteigewillige Taliban unterstützt. Am Donnerstag soll die neue Strategie auf der Londoner Afghanistan-Konferenz präsentiert werden.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
26.01.2010 · 17:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen