News
 

Mehr sauberes Wasser - aber jeder neunte ohne Zugang

New York (dpa) - Immer mehr Menschen haben sauberes Wasser, doch jeder neunte hat noch immer keinen Zugang. Nach dem in New York veröffentlichten Weltwasserbericht der Vereinten Nationen ist die Zahl der Menschen, die über eine sichere Quelle verfügen, in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. 89 Prozent der Weltbevölkerung haben demnach täglich sauberes Wasser. Das heißt aber auch, dass elf Prozent jeden Tag Wasser trinken, das krank machen kann. 89 Prozent - das sind ein Prozentpunkt mehr als das für 2015 formulierte sogenannte Millenniumsziel vorsah.

International / Wasser / UN
06.03.2012 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen