News
 

Mehr Rente: Im Osten 2,26 Prozent, im Westen 2,18 Prozent

Berlin (dpa) - Gute Nachricht für die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland: Sie bekommen ab 1. Juli mehr Geld - aber nicht so viel wie erwartet: Im Osten bekommen Rentner 2,26 Prozent mehr, im Westen 2,18 Prozent. Das kündigte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen an. Im vergangenen Jahr hatte es für die gut 20 Millionen Rentner in Deutschland einheitlich 0,99 Prozent mehr gegeben. Mit den Erhöhungen werden auch die Rentner an der zuletzt guten Wirtschaftsentwicklung und Lohnzuwächsen beteiligt.

Rente
12.03.2012 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen