News
 

Mehr Krebsfälle in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Zahl der Krebsfälle in Deutschland steigt. Allein im Jahr 2008 sind nach einer Schätzung des Berliner Robert Koch-Instituts hierzulande rund 470 000 Menschen neu an Krebs erkrankt. Das sind bis zu 80 000 mehr als noch vor zehn Jahren. Für 2012 rechnet das Institut damit, dass die Zahl der Krebserkrankungen noch einmal um rund 20 000 steigen wird. Hauptgrund: Die Zahl der älteren Menschen, bei denen Krebs zumeist auftritt, wächst. Auch wird ein Anstieg der entdeckten Brustkrebsfälle in der ersten Phase des Programms zum Mammographie-Screening erwartet.

Gesundheit / Krebs
21.02.2012 · 13:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen