News
 

Mehr Brustkrebs-Diagnosen durch Mammografie-Screening

Berlin (dpa) - Mediziner und Krankenkassen in Deutschland sehen sich im Kampf gegen den Brustkrebs auf einem guten Weg: Seit dem Start des Mammografie-Screening-Programms zur besseren Früherkennung im Jahr 2005 haben Ärzte bei mehr Frauen Tumore entdeckt als früher. Das geht aus einem ersten Bericht hervor. Oft fiel der Krebs beim Screening in einem so frühem Stadium auf, dass Frauen schonendere Therapien erhielten. In Deutschland sterben rund 17 500 Frauen pro Jahr an Brustkrebs.
Gesundheit / Frauen
21.09.2009 · 14:06 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen