News
 

Mehr Arbeitslose in Europa

Luxemburg (dpa) - Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist weiter gestiegen. Sie lag im Februar bei 10,8 Prozent. Das ist ein Zuwachs um 0,1 Prozentpunkte gegenüber Januar. Das teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit. Am stärksten betroffen sind die Krisenländer Spanien und Griechenland. Etwas besser als in den 17 Euroländern ist die Situation im Durchschnitt aller 27 EU-Länder. Dort waren im Februar 10,2 Prozent der Menschen ohne Beschäftigung.

EU / Arbeitsmarkt
02.04.2012 · 11:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen