News
 

Mehr als 72 Millionen US-Amerikaner sind fettleibig

Washington (dts) - In den USA sind mehr als 72 Millionen Menschen fettleibig. Das teilte die US-Behörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) am Dienstag mit. Das entspricht einem Anteil von 26,7 Prozent an der Gesamtbevölkerung.

Der Anteil der Fettleibigen sei so schnell gestiegen, dass man von einer regelrechten "Fettleibigkeitsepidemie" reden könne, erklärte CDC-Direktor Thomas Frieden. So stieg der Anteil der Dicken von 2007 bis 2009 um 1,1 Prozent der Gesamtbevölkerung. Das Problem sei auch im US-amerikanischen Gesundheitswesen zu erkennen. Die Vereinigten Staaten geben rund 147 Milliarden Dollar im Jahr für die Behandlung von fettleibigen Bürgern aus.
USA / Gesellschaft / Gesundheit / Nahrungsmittel / Daten
04.08.2010 · 09:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen