News
 

Mehr als 600 Vermisste nach Überschwemmungen in Brasilien

Rio de Janeiro (dts) - Nach schweren Unwettern und Überschwemmungen im Nordosten Brasiliens werden derzeit noch mehr als 600 Menschen vermisst. Nach Angaben der örtlichen Katastrophenbehörden wurden bislang 31 Tote geborgen. Zehntausende verloren ihre Häuser und wurden obdachlos. Zudem wurden viele Straßen durch die schweren Regenfälle zerstört, was die Rettungsarbeiten weiter erschwert. Besonders stark betroffen waren die Bundesstaaten Alagoas und Pernambuco. Bereits im vergangenen Jahr waren in der gleichen Region bei schweren Überschwemmungen mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen.
Brasilien / Wetter / Unglücke
22.06.2010 · 07:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen