News
 

Mehr als 50 Tote bei Nachbarschaftskonflikt in Nigeria

Abuja (dpa) - Bei einem wieder aufgeflammten Nachbarschaftskonflikt sind im südostnigerianischen Bundesstaat Ebonyi mehr als 50 Menschen getötet worden. Bewaffnete seien am frühen Morgen in den Ort Ezillo gekommen und hätten das Feuer eröffnet, berichtet die nigerianische Zeitung «The Guardian» online. Unter den mindestens 52 Toten seien auch Kinder. Bei der Attacke habe es auch Verletzte gegeben. Auch Häuser und Geschäfte seien in Brand gesteckt worden. Hintergrund des Überfalls sei ein Streit der Bewohner von Ezza und Ezillo um Land, schrieb die Zeitung.

Konflikte / Nigeria
01.01.2012 · 03:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen