News
 

Mehr als 400 000 Jackson-Alben in den USA verkauft

New York (dpa) - Michael Jackson hat der Musikindustrie mit seinem überraschenden Tod noch einmal einen Geldregen beschert. Binnen vier Tagen wurden allein in den USA 415 000 Jackson-Alben verkauft, wie das «Wall Street Journal» unter Berufung auf Marktforscher berichtet. Mehr als die Hälfte davon seien Internet-Downloads. Zusätzlich seien 2,7 Millionen Einzelsongs heruntergeladen worden. Für die mit chronischen Absatzrückgängen kämpfende Musikbranche sind das hohe Zahlen. Jackson war am vergangenen Donnerstag gestorben.
Musik / USA
01.07.2009 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen