News
 

Mehr als 100 Tote bei Überschwemmungen in Südrussland

Moskau (dpa) - Katastrophe im Feriengebiet: Mehr als 100 Menschen sind in der südrussischen Urlaubsregion Krasnodar am Schwarzen Meer ums Leben gekommen. Hochwasser überflutete die Orte, nachdem es fast zwei Tage lang durchgeregnet hatte. Etwa 5000 Häuser sind betroffen, außerdem sitzen 22 000 Menschen ohne Strom da. In mehreren Städten gilt der Ausnahmezustand. Bahngleise und Straßen sind unterspült oder von Schlamm überdeckt und unpassierbar. Die Armee stellte Speziallastwagen und Hebekräne bereit.

Unwetter / Notfälle / Russland
07.07.2012 · 18:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen