News
 

Mehr als 100 Tote bei Flugzeugunglück in Libyen

Tripolis (dpa) - Mehr als 100 Menschen sind bei einem Flugzeugabsturz in Tripolis ums Leben gekommen. Beim Landeanflug verfehlte eine Maschine der Afriqiyah Airways die Bahn. Das Flugzeug wurde völlig zerstört. An Bord waren 104 Menschen, nur ein Kind aus den Niederlanden soll das Unglück überlebt haben. Warum die Airbus- Maschine abstürzte, ist noch unklar. Offenbar konnte aber ein Flugschreiber sichergestellt werden. Das Flugzeug war in Johannesburg in Südafrika gestartet.
Unfälle / Luftverkehr / Libyen
12.05.2010 · 11:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen