News
 

Medwedew: Westerwelles Besuch bei Opposition in Kiew Einmischung in innere Angelegenheiten

Moskau (dts) - Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew hält den Besuch von Außenminister Guido Westerwelle bei der ukrainischen Opposition auf dem Unabhängigkeitsplatz in Kiew am vergangenen Mittwoch für eine Einmischung in innere Angelegenheiten. Der russische Politiker empfinde dies als eine unfreundliche Geste, berichtet die russische Nachrichtenagentur "RIA Novosti". "Wie hätten sich zum Beispiel unsere deutschen Partner gefühlt, wenn der russische Außenminister zu irgendeiner Ansammlung gegangen wäre, die gegen deutsche Regeln durchgeführt worden wäre?", so Medwedew in einem Interview.

Auf dem Kiewer Unabhängigkeitsplatz finden seit November Proteste von Anhängern der europäischen Integration statt. Sie kritisieren die Aussetzung der Vorbereitung eines Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union.
Politik / Russland / Ukraine / Proteste
06.12.2013 · 20:59 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen