News
 

Medwedew warnt Assad vor «traurigem Los»

Moskau (dpa) - Kremlchef Dmitri Medwedew hat wegen der Gewaltexzesse in Syrien seinen Amtskollegen Baschar al-Assad vor einem schlimmen Ende gewarnt. Wenn Assad sein Land nicht reformiere und Frieden schaffe, erwartet ihn ein trauriges Los, sagte Medwedew in einem Interview mit mehreren russischen Staatsmedien. Russland lehnt bisher als Vetomacht im Weltsicherheitsrat ein schärferes internationales Vorgehen gegen Syrien ab. Russland verfolge die dramatische Entwicklung in Syrien sowie das Töten vieler Menschen mit großer Sorge, sagte Medwedew.

Unruhen / Syrien / Russland
04.08.2011 · 18:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen