News
 

Medwedew verlangt vorbeugende Schläge gegen Terroristen

Moskau (dpa) - Nach den Selbstmordattentaten in der Moskauer Metro hat Kremlchef Dmitri Medwedew Präventivschläge gegen Terroristen gefordert. Zur Verhinderung eines Attentats» dürfe das kein Tabu sein, sagte der Präsident bei einem Blitzbesuch im Nordkaukasus. Medwedews Besuch wurde von der Explosion einer Autobombe in Dagestan überschattet, bei der zwei Menschen getötet wurden. Russische Medien berichteten, mindestens eine der beiden Moskauer Attentäterinnen stamme aus einer Terrorgruppe in Dagestan.
Konflikte / Nordkaukasus / Russland
01.04.2010 · 16:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen