News
 

Medwedew verkündet Neuanfang mit USA

Moskau (dpa) - Die USA und Russland wollen ihre nuklearen Arsenale weiter verringern. US-Präsident Barack Obama und Russlands Präsident Dmitri Medwedew einigten sich grundsätzlich auf ein Nachfolgeabkommen des START-Abrüstungsvertrags. Beide Seiten wollen demnach den Besitz von Nuklearwaffen auf 1500 bis 1675 begrenzen. Bisher konnten beide Seiten bis zu 2200 dieser Waffen besitzen. Medwedew sprach von einem Neuanfang in den Beziehungen zu Washington. Obama sagte, der Neustart in den Beziehungen sei gelungen.
International / Russland / USA
06.07.2009 · 18:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen