News
 

Medwedew verhängt wegen Bränden Notstand

Moskau (dpa) - Wegen der verheerenden Brände in Russland hat Kremlchef Dmitri Medwedew in sieben Regionen den Notstand ausgerufen. Die Behörden sollen dadurch bei der Bekämpfung der Katastrophe mehr Vollmachten erhalten. Außerdem sollen nur noch Rettungskräfte Zugang zu den betroffenen Waldgebieten haben. Medwedew schickte auch weitere Soldaten in die Gebiete. In Russland wüten seit Tagen tausende Brände. Bisher starben 36 Menschen. Tausende verloren ihr Hab und Gut. Dörfer sind in Schutt und Asche gelegt.

Brände / Russland
02.08.2010 · 15:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen