News
 

Medwedew begrüßt Preis für Obama

Moskau (dpa) - Kremlchef Dmitri Medwedew hat die Vergabe des Friedensnobelpreises an US-Präsident Barack Obama gelobt. Er hoffe, dass diese Entscheidung als zusätzlicher Impuls für die gemeinsame Arbeit bei der Schaffung eines neuen Klimas in der internationalen Politik diene, hieß es in einem Glückwunschschreiben Medwedews. Während aus aller Welt Glückwünsche bei Obama eintreffen, wird die Kritik in seiner Heimat immer schärfer. Die politischen Gegner stellen die Vergabe des Preises an Obama offen infrage.
Nobelpreise / International / Reaktionen
10.10.2009 · 09:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen