News
 

Medwedew beginnt US-Besuch im Silicon Valley

San Francisco (dts) - Russlands Präsident Dmitri Medwedew ist gestern zu Beginn seines Staatsbesuchs in den USA in Kalifornien eingetroffen. Der Staatschef beginnt seine Reise nicht, wie bei derartigen Besuchen üblich, in Washington, sondern im Silicon Valley, dem Sitz der größten Computer- und Softwarefirmen. Begleitet wird Medwedew dabei von bedeutenden russischen Unternehmern wie Wiktor Wexelberg, Anatoli Tschubais, Michail Prochorow und Wladimir Lissin. Neben einem Treffen mit Gouverneur Arnold Schwarzenegger wird der Präsident auch für Gespräche mit russischen Auswanderern zusammentreffen, die nach ihrer Emigration in der US-amerikanischen IT-Branche arbeiten. So will Medwedew unter anderem mit dem russischen Erfinder des Computerspielklassikers Tetris, Alexej Paschitnow sowie Max Levchin, Mitbegründer des Onlinebezahldienstes Pay Pal sprechen. Im Rahmen seines Besuchs will sich der Staatschef um Investitionen in die russische Computerbranche bemühen. Morgen soll Medwedew im Weißen Haus mit US-Präsident Barack Obama zusammentreffen. Thema der Gespräche wird unter anderem ein gemeinsames Vorgehen im Kampf gegen den Terrorismus sein.
USA / Russland / Weltpolitik
23.06.2010 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen